Funkstörung im Berliner Flugfunk aufgeklärt

  • Zitat

    In der Nacht vom 28. zum 29. Januar ist die Polizei Berlin gemeinsam mit dem Prüf- und Messdienst der Bundesnetzagentur und der Bundespolizei erfolgreich gegen illegalen Flugfunkverkehr vorgegangen und hat das Treiben eines falschen Fluglotsens beendet. Ein 32-jähriger Mann hatte in den vergangenen sechs Monaten mehrfach Funkkontakt zu Passagierflugzeugen, Transportflugzeugen sowie Hubschraubern der Bundes- und Landespolizei im Raumaufgenommen und forderte die Piloten von anfliegenden Flugzeugen zu Richtungsänderungen auf.

    Bei einem Funkkontakt zu einem Polizeihubschrauber konnte der Prüf- und Messdienst der Bundesnetzagentur kürzlich den Aufenthaltsort der Person erfolgreich ermitteln. Die Funkgeräte wurden vor Ort überprüft und von der Polizei beschlagnahmt.

    Quelle: https://www.darc.de/home/ Pressemitteilung Bundesnetzagentur

  • das ist einfach verantwortungslos.


    mfg witzi