EMV: Panasonic will neuartige Powerline-Chips produzieren

  • Zitat

    Das Thema Powerline stellt für den Amateurfunk seit Jahren ein Problem dar. Aktuell plant der japanische Elektronikkonzern Panasonic einen Durchbruch bei Großanwendungen und im Privatkundengeschäft. Wie Heise Online berichtet, will Panasonic Chips für z.B. Straßenlampen und Haushaltsgeräte herstellen, die sich über Stromleitungen vernetzen können. Die Reichweite des Stromleitungsdatennetzes soll auf bis zu zehn Kilometer ausgeweitet werden können.


    Bis zum Jahr 2030 sollen eine Milliarde Chips produziert werden, so der Plan der Japaner. Aufzüge, Büros und Wohnungen sowie neue Sensoren könnten dann ohne zusätzliche Verkabelung vernetzt werden. Stromunternehmen könnten die Technologie auch nutzen, um intelligente Strommesser aus der Ferne effizient abzulesen. Auf die Heise-Meldung verweist Kurt Meerkötter, DL8DMA.

    Quelle: https://www.darc.de/home/

  • Hoffentlich bekommen diese keine Zulassung


    73 Hartmut

    64Digger295 / 13HN958


    Mobil: AE6110, DV 27S, DV 27lang, J-Pol Eigenbau

    KF: AE 5890EU, J-Pol Eigenbau

    Hauskanal CB: 35FM

    Mobil CB: 1FM / 9AM

  • Da muß ich dir leider recht geben.


    Aber hoffen muß man.


    73 Hartmut

    64Digger295 / 13HN958


    Mobil: AE6110, DV 27S, DV 27lang, J-Pol Eigenbau

    KF: AE 5890EU, J-Pol Eigenbau

    Hauskanal CB: 35FM

    Mobil CB: 1FM / 9AM

  • hoffentlich bekommt dieser Misst keine Zulassung,

    dieses Powerline, geht uns SWL und Funkamateure, Radiosender sowie kommerziellen Funkdienste gewaltig auf den Sack.

    Der DARC bzw RTA hat schon gute Initiativen und Materialien zum Thema PLC herausgebracht. Auch im CC2 (Computer Club 2) war das vor 10 Jahren ca. Thema, in einer Sendung (leider darf ich es nicht verlinken Urheberrecht by Wolfgang Rudolf DC3PA), damals war auch der ehemalige EMV Beauftrage des DARC, aus Rösrath Ulfried Ueberschar DJ6AN in der Sendung.


    Nun kann man nicht genug Aufklärungsarbeit gegen PLC betreiben das ist enorm wichtig Vernunft in die Bevölkerung zu bringen kein PLC einzusetzen um SWL Funkamateure, Radiosender sowie Kommerzielle Funkdienste zu schützen.


    Der Jedrmansfunk muss sich selbst darum kümmern, dafür haben sie ja Spezialisten in Heilbronn und Bad Dürkheim hähmm


    73 Peter