MTS2010, Vorderschale mit Rückwand verklebt - trennen, wie?

  • Moinmoin,

    hab hier ein MTS2010 bei dem das Display massive Pixelfehler zeigt.

    Wollte das Gehäuse öfnnen ... tja, irgend so ein netter Techniker hat das Gehäuse verklebt 😲 mit ner geringfügig elastischen schwarzen Masse (siehe Bilder).




    Jemand ne Idee wie ich die Vorderschale und die Rückwand (halbwegs) zerstörungsfrei getrennt bekomme???

    Lösungsmittel? mechanisch?

    Danke schon mal fürs Lesen

    Grüße aus dem mittelhohen Norden

    Michael

  • ich müsste mal schauen ,ich sollte noch ne front liegen haben bei interresse

    Sprüche der besten funker

    S-wert ermiteln : "...wie kann ich es machen ohne das es nachher ungefähr genau ist...?" Zitat ende

  • Das sieht nach Heißkleber aus.Versuche alles davon,erstmal zu entfernen.

    Die Front,kann man mit einem Schraubenzieher,an der Unterseite abhebeln.

    Die Pixelfehler lassen sich nur schwer,bis gar nicht beseitigen.Zumindist oft nicht dauerhaft.

    Du kannst aber versuchen,die Verbindungstellen mit eienem Fön zu erwärmen und das Flachbandkabel,dann anzudrücken.

  • Du kannst aber versuchen,die Verbindungstellen mit eienem Fön zu erwärmen und das Flachbandkabel,dann anzudrücken.

    Moin Andreas,


    genau das war mein Plan und hat schon einige male zu sehr guten Ergebnissen geführt - danke für den Hinweis :-)

  • ich müsste mal schauen ,ich sollte noch ne front liegen haben bei interresse

    Erzbischof,


    danke für das Angebot ... neue Frontschale habe ich hier verfügbar, möchte aber trotzdem gerne versuchen, "zerstörungsfrei" zu zerlegen ...



  • Ausgiebiges Wärmen mit dem Fön, sicherheitshalber kurzes Stoßgebet, Schraubenzieher ansetzen, nachdrücklich hebeln ... und offen ist das Teil 😍

    OP geglückt und Patient lebt!


    DANKSCHÖÖ FÜR DEN TIP!!!!!