Motorola Mts2010 auf Bahnfunk programmieren

  • Hallo in die Runde,


    Ich bin Lokführer und habe von Funktechnik so garkeine Ahnung. Ich kann eine Sprechtaste drücken und reinsprechen und einen Kanal wechseln danach hören meine Fähigkeiten auch schon wieder auf.


    Meine Frage:


    Mir wurden durch Freunde zwei alte Motorola MTS2010 zugespielt. Mit diesen kann ich derzeit nichts anfangen, da ich ja auf BOS Kanälen so garnichts zu sichen habe. Es wäre aber für mich unglaublich vorteilhaft, wenn es jemandem möglich wäre diese gegen eine kleine Aufwandsentschädigung auf die analogen 2m Bahnfunkkanäle zu programmieren, oder zumindest auf 2-3 davon. Unsere dienstlich gelieferten Geräte erinnern nähmlich sehr an die aus der Spielwarenabteilung.


    Ich habe unten eine Frequenztabelle angehangen.


    Wichtig wären nur die Kanäle


    E01

    E05

    F07

    F36


    Die anderen Kanäle werden von meinem Unternehmen nicht genutzt.


    IST DIES ÜBERHAUPT UMSETZBAR? ICH WEIß ES NÄMLICH NICHT!


    Vielen dank im Vioraus

  • Hallo Lokführer97,


    herzlich Willkommen bei uns im Funkforum.


    Soweit mir bekannt ist geht es beim MTS2010 leider nicht :-(

    Aber vielleicht liege ich auch falsch, habe auf die schnelle nichts gefunden. Ich erinne mich nur das mal jemand die DLRG Kanäle

    in ein MTS2010 haben wollte. Ich setze mal die Frequenzen hinter die Kanalbezeichnung:


    E01 = 146,370

    E05 = 146,450

    F07 = 166,570 UB / 171,170 OB

    F36 = 167,275 UB / 171,925 OB



    Gruss Flo

    Gruss Flo 13RF112


    dx-logo2.gif

    Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
    Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
    Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.

  • Mit der MTS2010/13 RSS geht es nicht.Man kann das Gerät aber in MT 2100 umflashen und dann mit der MC/MT2100 RSS programmieren.


    Andreas

    Danke für die schnellen antworten! Gibt es hier jemanden der das kann?

  • Hi,


    frag doch mal beim Jürgen (hier im Forum als DG7GJ registriert). Er ist ein ziemlicher Fuchs in Sachen Betriebsfunk. Wenn ich mal was hab, ist er für mich Ansprechpartner Nr. 1.


    http://www.funktechnik-hueser.de/


    73, Michi

  • Wo ist die Frequenztabelle? Die kann ich als Anhang nicht finden? Grüße MHL