Motorola GP340 Leistung einstellen

  • Hallo , erstmal danke für alles was ich bei Euch allein durchs lesen gelernt habe :daumen:


    Ich habe mir in einer Ebay Auktion mehrere GP340, 330 und 320 geschossen , ich wollte schon immer welche die waren mir aber immer zu Teuer .

    Jetzt hab ich die Dinger , dank Euch und dem Netz, habe ich sie mit der CPS Software (gekaufte Version) auf meine angemeldete Frequenz Programmiert , soweit alles gut , Ich kann Funken und das bei den bisherigen versuchen, Klasse.

    Jetzt will ich die Teile auf die vorgeschriebene Leistung , 2,5W ERP bringen .

    Ich hab mitlerweile ein Messgerät , diverse adapter. an einem 50 Ohm Dummy arbeite ich noch :-)

    Jetzt fängt mein Problem an :

    Soweit ich weis benötige ich eine Tuner Software , die läuft zwar auf meinem Win 7 PC , aber beim Auslesen kommt ein Fehler wegen den Softports ? Kann das an dem Rechner liegen den Com Ports ? oder meinem Adapter oder .........................

    Kann mir jemand helfen ?


    Danke Euch


    LG Rudi

  • Hallo Rudi, welche Hardware hast du? Gehst du von einem COM Port direkt zum Funkgerät oder über einen USB/RS232 Wandler?

    Gruß Christoph

  • bei den USB-Adaptern gibt es oft Probleme - leider.

    Aus welcher Zeit stammt das Funkgerätemodell?

    Für die Programmierung von Atmega-Chips hab ich mir mal eine richtige COM-Port-Karte geholt, ich glaube PCI.

    73

    Björn

    QRV auf dem Wümme-Radio FM30
    Denn der CB-Funk lebt!
    CB: 13BSR01
    10m, 2m, 70cm: DK7BS

  • Du stellst fragen und das vor dem erstem Kaffee :-)

    Ich denke mal das die über 15 Jahre sein dürften :-)


    Aber malernst :-) ich hab es geschafft das die dinger ausgelesen werden , zwar friert mir der Rechner noch ab und an ein , aber es geht mahl grundsätzlich . Ich habe einen alten Win 7 Laptop zerlegt , die festplartte über nen anderen Rechner formatiert und dann XP draufgespielt , was ein Akt . Jetzt werden SIe erkannt.

    Nun aber das nächste Problem , um was zu verstellen muss ich ja wissen was haben die dinger den jetzt an Leistung ? Ich habe gestern auch meinen Wiederstand bekommen , das ding an das Messgerät und mit vielen adaptern an das Funkgerät. :-( und schon kann was nicht stimmen , das Messgerät zeigt ca 1,03-1,12 swr aber nur 0,05-1,.. watt .

    kann man die adapter falschrum montieren ? ich hab einen doppelten drin oder gibt es spezielle ? ich hab mit meinem nicht vorhandenem Halbwissen einfach welche gekauft die passen könnten .

  • noch vergessen , ich denke eigentlich sicher das es an den adaptern liegen muss denn ich bekomme nur ein signal auf das messgerät wenn ichden antennen adapter rausdrehe und daran wackle , das kann es ja nicht sein :-)