Beiträge von Toto1844

    Hallo Jürgen

    Nochmal zur der Sache Abgleich!

    Das glaube ich Dir gerne das der Abgleich über die Software überhaupt kein Problem darstellt für den Funktechniker, aber für mich sind da ein paar Regler zuviel drin und ich bin mir einfach nicht sicher was ich machen muss um den Empfänger abzugleichen!

    In Wort und Tat unterstützen würde mir helfen!! Eine Konversation über zig Seiten hat nix mit Lösungsorientiertes Arbeiten zu tun!

    Das Hilft mir nicht weiter.

    Das erste Funkgerät was ich abgeglichen habe da hat mir ein Funkhändler am Telefon erklärt was ich machen muss.

    Nach ca. 20 min war die Messe gelesen und das Gerät funktionierte nach meinen Wünschen.

    Das Ding muss Rx auf 431Mhz .... und Tx auf 439 Mhz... funktionieren dann kann ich da was mit Anfangen.

    Alles andere bringt mich im moment nicht weiter. Entweder finde ich jemanden der mich in Wort und Tat unterstützt oder nicht! Letzteres führt dazu das ich den Repeater wieder abgeben werde.

    Moin....

    Ja du hast vollkommen recht, bei einem Software Abgleich dreht man keinen Kern kaputt.

    Allerdings erschlagen mich als Nicht Fachmann und Hobbyfunker die Einstellmöglichkeiten die es gibt.

    Bevor ich da jetzt irgendwas umstelle und verändere, und verziehe die gesamte Einstellung des Repeaters möchte ich vielleicht den einfacheren Weg gehen und ein anderes Relais haben und dieses Hochwertige Gerät jemanden zur Verfügung stellen der es besser gebrauchen kann.

    Ich bin seit 30 Jahren Hobbyseits mit Funk verbunden und da lernt man sehr viele Leute kennen die immer mal wieder was Anbieten, Tauschen oder sonst wie.

    Gruß Christoph

    Moin zusammen

    Kann mir hier jemand was zu dem Abgleich des Repeaters Kenwood Nexedge NX-810 sagen?

    Habe so ein Gerät hier und möchte wissen wie/ob ich den Abgleichen muss?

    Der Empfang ist nicht so gut RX schaltet erst bei 0,6yV den TX ein, dann kommt ein verrauschtes Signal aus dem TX Zweig.

    Eine Weiche ist nicht dazwischen, am TX habe ich eine 70 cm Außenantenne dran die mindestens 40 m weit weg ist.

    Ich habe mehrere Frequenzen getestet allerdings ist der wert immer gleich.

    Oder wird das Ding über eine Software getunt?


    Gruß Christoph

    Es geht mir um die Funktion Talker Alias die für den AFU Gebrauch super ist. Scheinbar unterstützt die Firmware R02.09 das nicht. Daher müsste ich da was aktuelleres haben, falls das möglich ist bei dem Gerät. Kostenpflichtig sollte nicht das Problem sein.

    Hallo

    Kann mich hier jemand unterstützen bei der Aktualisierung des Funkgerätes auf eine Aktuellere Firmware

    Alles an Hard und Software ist vorhanden. Ich habe nur keinen Plan wie das geht, deshalb frage ich hier mal die Experten. Danke

    Gruß Christoph

    Dieses Gerät hat die Zusatzkarte TAX600 drin, laut Aufkleber an der Unterseite. Wie schon vorher beschrieben macht das Ding Digitale Rufe wie sie bei Bosch und AEG bekannt waren. Der Bedienkopf ist Standard GM380

    Die GM345 sind mir bekannt, das ist ja das GM340 mit dem ATS Bedienkopf.(Weiter habe ich keinen Unterschied gesehen) Dieses Gerät ist aber ein GM 380 das einen Digitalruf verfügt. Dieser muss ja auf Irgendeiner Art und Weise Kundenspezifisch bearbeitet werden können! Das ist für mich die frage womit das machbar wäre diese Zusatzkarte zu bearbeiten

    Das Sondermodul ist unter der Gehäuseabdeckung von innen angeschraubt und ist mit einem Flachbandkabel aufs Mainboard des Gerätes angeschlossen! Ein Hinweisaufkleber auf dem Deckel weißt darauf hin das man den Deckel vorsichtig öffnen soll weil eine Zusatzkarte verbaut ist die von innen am Deckel fest sitzt.

    Wo bekomme ich denn die K-Term CPS noch wohl her?

    Es handelt sich bei diesem Zusatzteil um ein Erweitertungsboard der Firma ATS. Ich hatte im ersten Beitrag geschrieben das es sich um eine PTT-Kennung handelt, dieses ist nicht richtig!

    Ich kann über die Nummerische einen Ruf Auswählen, wenn ich die PTT drücke wird der Ruf Ausgesendet.

    Scheinbar wartet er auf ein Quittung, denn das Gerät sendet den Ruf mehrmals aus.

    Mich würde Interessieren mit welcher Software ich das Modul bearbeiten kann.

    Hallo

    Ich habe ein Motorola GM 380 das mit dem drücken der PTT eine Kennung sendet. Die Kennung ist identisch zu den bekannten Bosch FFSK Rufen, die PTT Kennung kann ich in Verbindung mit einem Bosch Gerät Auswerten.

    Das Gerät trägt an der Unterseite einen Aufkleber von ATS mit der Aufschrift TAX600.

    Kennt das jemand? Ich suche nach einer Möglichkeit die Zusatzkarte zu Programmieren.

    Eine Anfrage bei ATS war ohne Erfolg,da seit 2015 das Gerät nicht mehr im Programm ist.


    Gruß Christoph