Beiträge von Toto1844

    Ja okay, danke für die menge an Informationen.

    Ich werde mich mal schlau machen!

    Schönen Abend

    Ja Software seits bin ich ja Dynamisch. Wenn die Software mit der Firmware nicht will dann werde ich es beim Auslesen ja schon merken,oder?

    Die Vertex sind alle Vertex gelabelt,allerdings erinnern die weiteren Datenträger schon sehr an Motorola.

    Also brauche ich das FIF12A und das CT-104

    Das sollte doch irgendwo im WWW zu bekommen sein,oder?

    55/73

    Hallo Jürgen,

    Ja in diesem fall ist es ein No Name Kabel

    Es liegt daran das ich zu dem Vertex 4600 und auch zu dem 2200 nicht wirklich Informationen bekommen konnte mit welchen Mitteln man die Geräte Programmiert!

    Für die Icom hab ich mir ein Originales gekauft da ich die Info aus dem Netz ziehen konnte und kein Risiko eingehen wollte.

    Was brauche ich denn jetzt um die Vertex Programmieren zu können und wo bekomme ich die Sachen??

    Danke für die Infos

    55/73 Christoph

    Hallo zusammen

    Ich versuche grad ein Vertex 2200 zu Programmieren

    Aktuell habe ich ein USB Kabel für das 4600 und eine Software für das 2200

    Das Problem ist das mein Laptop mit Win XP das USB Kabel nicht erkennt und ich da auch keinen Treiber für finde.

    Gibt es die Möglichkeit ein Rs-232 Kabel zu bauen?

    Oder funktioniert das Kabel vom Vertex 4600 nicht an dem 2200??

    Das Gerät geht nach dem Anschluss des Kabels in den Bootmodus, daher gehe ich davon aus das die Schaltung korrekt ist.

    An meinem Win 10 PC wird das Kabel korrekt erkannt.....

    55/73 Christoph

    Hallo zusammen

    Habe hier aktuell ein AK25C aufgeschraubt

    Bei dem Gerät handelt es sich um ein 20/25 KHz Gerät

    Wenn ich das Gerät auf 12,5 KHz programmiere dann kann ich damit Senden, allerdings kommt im RX nix zurück

    Probehalber habe ich die Filter mal umgesetzt nach unten, da funktionierte das Gerät.

    Jetzt muss ich wissen was für eine Bezeichnung die Dinger haben, damit ich die besorgen kann.

    Über AK Funktechnik bekomme ich keine Informationen

    Das Internet verrät mir nix

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen

    55/73 Christoph

    Hallo

    An dem Teledux gehört das ML-76 von Peiker angeschlossen(geht nur in Verbindung mit einem Doppel/Einzelbediengerät und den entsprechenden Adapter) oder dem Hörer HA902.

    Ich habe noch nie ein ML10 an einem Teledux 9 gesehen

    Hallo Axel

    Ich kenne das Problem mit der Lautstärke bei Bosch Geräten älteren Baujahrs!

    Da sind die Elkos auf...da sich das 168er Bosch und das GM900 vom alter nicht soviel tun könnte das auch da der fall sein.

    Hast du mal einen ext.Lautsprecher angeschlossen ?

    Wenn du mit dem Stecker vom Telecar 10 erfolgreich bis dann lass uns das wissen!

    Hast du noch alte Stecker da? Ich habe zwei ML 10 mit neuen Kabeln versehen, ich habe die Stecker zerlegt.


    Ich denke du meinst beim Teledux das Bediengerät EBG oder DBG

    Da habe ich das ML10 mal angeschlossen, allerdings funktionierte das nicht.

    Entweder muss das Gerät mit entsprechenden Parametern konfiguriert werden oder das funktioniert einfach nicht.

    Gruß Christoph

    Moin,

    ruf doch mal bei Ak-Funktechnik an, die können bestimmt helfen.

    Für das TR-BOS Relaisfunkstellengerät von AK kann die alte Software "Procom" nicht verwendet werden.

    Hallo Köpi, danke für die Antwort

    Ja ich habe mir in der Zwischenzeit mal ein Angebot machen lassen von Fa. Albert Klein über einen Vertragspartner

    Da bist du mal locker 450€ los für das Programmierset

    Darum wollte ich wissen ob jemand schon mal damit herumexperimentiert hat und da was zu sagen kann

    55/73 Christoph

    Gibt es keinen der darüber was an Infos hat??

    Hallo zusammen

    Die Geräteserie AK 25c interessiert mich im Moment

    Ich habe für das Bosch KF 168/AK93x alles an Hardware da was gebraucht wird um die Geräte zu Programmieren.

    Die AK 25 Geräte sind ja optisch ähnlich dem KF 168/Ak93x

    Kann ich von meiner vorhandenen Hardware noch irgendwas nutzen um das Gerät zu Programmieren?

    Oder müssen die Sachen alle neu beschafft werden?

    Gruß Christoph

    Hallo, ich habe jetzt ein Teledux 9-160 EVU-A bekommen.

    Ich habe ein Programmierkabel für das EBG/DBG für das Teledux 9 BOS.

    Das DBG wird aber von dem EVU Gerät nicht erkannt/unterstützt.

    Hat jemand ein Pinout für den Programmieranschluss des Teledux Gerätes?

    Dann könnte ich das Kabel evtl. Umbauen.

    Danke und Gruß Christoph DO9TO

    Jetzt bekomme ich ein Teledux 9-160 EVU-A.....Mit der Option Teledac.(was ist Teledac??) Programmierkabel ist vorhanden

    Unterstützen die Geräte einen Tonruf nach ZVEI?Geber/Auswerter /Quittung ? Kann ich das Ding zivil nutzbar machen ?

    Gruß Christoph