DARC e.V.: Hochwasserkatastrophe: Funkamateure helfen Funkamateuren

  • Zitat

    Uns erreichten zahlreiche Anfragen, wie man insbesondere den betroffenen Funkamateuren helfen könnte. Um einen direkten Austausch zu ermöglichen, bietet der DARC e.V. in seinem Forum unter forum.darc.de eine Plattform. Die Plattform ist frei zugänglich und soll unbürokratisch Hilfe-Suchende und Helfer verbinden.

    In der letzten Woche wurden bereits verschiedene Möglichkeiten etabliert, um die Hochwasseropfer zu unterstützen. Dabei haben sich beispielsweise unter der „Aktion Deutschland Hilft“ 23 Hilfsorganisationen zusammengeschlossen.

    Den betroffenen Ortsverbände des DARC e.V. – vor allem bei Schäden an Clubstationen – stellt der DARC-Vorstand bereits jetzt Hilfe in Aussicht.

    Quelle: https://www.darc.de/home/