Rudern über den Atlantik – mit WSPR-Bake

  • Zitat

    Nach 74 Tagen hat Maurice, F6CIU, St. Barthélemy in der Karibik erreicht. Die Distanz von über 2900 Seemeilen auf dem Atlantik – er war auf den Kanarischen Inseln gestartet – hat er durch Rudern zurückgelegt. Neben der körperlichen Leistung war aber auch eine mitgeführte WSPR-Bake eine Besonderheit. Die experimentelle Bake arbeitet mit 1 W HF. „Die Konstruktion von F4GOH und F6CIU funktionierte während der gesamten Überfahrt wunderbar, trotz zweier Kenterungen, ‚Antennen- und Bakenflips‘, die mehrere Minuten lang unter Wasser waren“, so F6CIU.

    Die Konstruktion der WSPR-Bake ist unter https://hamprojects.wordpress.com/2019/06/02/wspr-beacon/ näher beschrieben. Wer die Reise von Maurice noch einmal näher erleben will, kann dies in seinem Blog (in französischer Sprache) unter https://www.guirecsoudee.com/blog nachlesen. Im Sommer will Maurice eine weitere Tour zwischen Cape Cod (USA) und Brest in der Bretagne (Frankreich) unternehmen. Darüber berichtet das britische Nachrichtenportal Southgate

    Quelle: https://www.darc.de/home/