Neues zu PA7LIMs BlueDV-Software für Digital Voice

  • Zitat

    Bereits im nach wie vor erhältlichen FA 2/2019 hatten wir auf S. 122 f. im Beitrag "DVstick 30 – ein Schweizer Messer für Digital Voice" eine Lösung vorgestellt, mit der lizenzierte Funkamateure – etwa außerhalb des Einzugsbereichs lokaler DV-Repeater – über das Internet auf D-STAR-, DMR- und C4FM-Fusion-Netze zugreifen und so eine DV-Sprechverbindung führen können.

    Während die Software BlueDV von David, PA7LIM, in Version 1.0.0.9548 schon seit Langem auch C4FM Fusion zur Auswahl anzeigte, hat er mit Version 1.0.83 (unter Android) die volle Unterstützung für Sprechen und Hören implementiert.

    Es ist nun möglich die, Reflektoren im FCS und vor allem die vielen Reflektoren im YSF-System zu verbinden. Ein Test-QSO im YSF DE Pegasus funktionierte in guter TX- und RX-Qualität über ein Android Smartphone S20+, wobei als AMBE-Server bei DL1YBL ein Raspberry Pi 3B+ und der DVstick 30 zum Einsatz kamen.

    Tnx Info Dipl.-Ing. Jochen Berns, DL1YBL

    Red. FA/-rd

    Quelle: https://www.funkamateur.de/nac…ls/items/PA7LIM-C4FM.html