Amateurfunkmesse Dayton Hamvention 2020 abgesagt

  • Zitat

    Zum ersten Mal in seiner 68-jährigen Geschichte wird die größte US-amerikanische Amateurfunkmesse Dayton Hamvention in diesem Jahr aufgrund der Verbreitung des Coronavirus nicht stattfinden. Die düsteren Nachrichten kamen angesichts der weit verbreiteten Absagen öffentlicher Versammlungen und der Ausrufung des nationalen Notstands durch US-Präsident Trump am 13. März nicht völlig unerwartet.


    „Das Hamvention Executive Committee hat die COVID19-Pandemie überwacht. Wir haben sehr eng mit unseren lokalen und staatlichen Gesundheitsabteilungen zusammengearbeitet. Mit sehr schwerem Herzen hat das Hamvention-Exekutivkomitee beschlossen, die Hamvention für dieses Jahr abzusagen“, sagte der Generalvorsitzende von Hamvention, Jack Gerbs, WB8SCT, am 15. März. „Diese Entscheidung ist für uns äußerst schwierig, aber mit ungefähr zwei Monaten Vorlaufzeit hielten wir diese Aktion für notwendig. Weitere Einzelheiten zur Schließung werden in Kürze veröffentlicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis in dieser Zeit der internationalen Krise.“ Die Absage von Dayton Hamvention erfolgt weniger als eine Woche, nachdem die International DX Convention in Visalia, Kalifornien, deren Ausstellung ebenfalls abgesagt hat. Seit 2017 findet die Hamvention jedes Jahr im Mai in Xenia, Ohio, statt. Das internationale Treffen zog 2019 mehr als 32000 Besucher an



    Quelle: https://www.darc.de/home/