Rat nötig: STABILOCK 4040 Tastenfeld, Reinigung der Kontakte: WIE?

  • Silberoxyd hat den selben Leitwert wie Silber. Eine Entfernung des Silberoxyds ist ncht nötig. das was dir Probleme macht ist einfacher Dreck, Kolophoniumdampf, Nikotin usw.


    73

    Digger

  • Normalerweise,reicht es aus zu spülen.Dreck ist,wie schon erwähnt,oft die Haupursache bei offenen Kontakten.

    Die unerwünschten Oxidschichten,lösen sich dabei in der Regel auch ab,da es sich dabei um gelöstes Oxid handelt.

    Oxydschichten,führen in der Regel meist eher,zum prellen der Kontakte.

    Der geringe Zusatz von Weißöl,hilft eine erneute Oxidation zu verhindern.

    Auch kratzende Potis,lassen sich auf diesem Weg,dauerhaft beseitigen,indem man die Mischung in eine Spritze füllt und damit spült.

    Bei Inkrementalreglern und Positionschaltern,sollte man das Teil auseinanderbauen,die Kontaktflächen polieren und dann mit einem dünnen Getriebefett einfetten.


    Andreas

  • Okay, dann werd ich KONTAKT 61 und KONTAKT 601 besorgen und anschließend BALLISTOL (das wäre dann so ein Weisöl-Pflegemittel?) dünn aufsprühen.

    Ich bin in Kürze 2 Monate im Ausland und werde dann Ende Mai vom Fortschritt der Reparatur meines 4040 berichten.


    Bis dahin: DANKE EUCH ALLEN !!!


    Grüße aus dem mittelhohen Norden


    Michael