AFU-Antenne für Bus/Transporter - Einfache Lüsung gesucht

  • Halöle...


    wieder mal Probleme beim Antenneneinbau.
    In meinem neueren Firmenwagen Renault Trafic Kastenwagen/Bus möchte ich gerne 2m/70Cm AFU einbauen.
    2 Türer Kasten... in der Ladefläche habe ich schon verzweifelt versucht nach einer Möglichkeit für das rausführen des Kabels aufs Dach (Magnetfuss). Keine Chance... nirgendwo ein Gummipropfen o.ä.


    Durch die Türe ist auch Sch.... da ich ab und an einen Beifahrer habe.
    Event. hilft da nur eine Glasklebeantenne aber ist auch nicht der Hit.
    Die Karre ist leider ein Leasingfahrzeig und geht nach 3 Jahren wieder weg... deswegen sollte das alles eine einfache Möglichkeit sein.


    Jemand eine Idee?

  • Kannst Du nicht die eingebaute Radioantenne verwenden? Entweder ganz entfernen, dann kannst Du das Loch verwenden oder die Radioantenne lassen und versuchen, die Funkantenne daneben zu befestigen. Evtl. muß das Loch etwas vergrößert werden.


    Wieso kannst Du keinen Magnetfuß verwenden? Kannst doch das Kabel auf der Fahrerseite durchführen. Sowas hatte ich vor Jahren auch bei meinem Wagen gemacht.


    Andreas

  • Hallo Andreas....


    Danke für Deine Anregungen. Radioantenne kann ich nicht ausbauen.. da ist die GPS Geschichte mit drin. Aber Gute Idee... Vielleicht bekomme ich ein Kabel mit durch dem Loch. Muss ich mal schauen.


    Mit dem Kabel durch die Türe muss ich mal testen ob da nix Quetscht oder die Türdichtung Undicht ist. Wollte eigentlich RG58 nehmen und kein RG174.... bin ich zwar nicht begeistert davon aber wenn es nicht anders gehen sollte....

  • H155 ist auch eine Alternative. Ich habe seit Jahren auf verschiedenen Wagen einen Magnetfuss verwendet, bisher keine Probleme mit der Dichtung.