"Amateurfunk heute" - ein neues Fachbuch von Nils Schiffhauer

  • "Amateurfunk heute" - ein neues Fachbuch von Nils Schiffhauer


    "Amateurfunk heute" lautet der Titel eines neues Buches, das der bekannte Fachautor und Funkamateur Nils Schiffhauer (DK8OK) herausgebracht hat.


    Nils Schiffhauer konzentriert sich in seinem neuen Werk auf sogenannte softwaredefinierte Transceiver (SDRs) wie z.B. den "ZS-1", der in Deutschland von der Firma SSB-Electronic vertrieben wird. Auf mehr als 130 Seiten beschreibt er anhand von zahlreichen Screenshots, welche umfangreichen Möglichkeiten solche Geräte, insbesondere im Zusammenspiel mit modernen Digimodes, bieten.


    Nils Schiffhauer vertritt die Auffassung, dass SDR-Transceiver in Zukunft eine wesentliche Rolle in einem modernen Amateurfunk spielen werden. Er beklagt, dass derartige softwarebasierten Konzepte auf dem Amateurfunk-Gerätemarkt bisher noch ein Nischendasein führen und auch in der Fachpresse zu wenig Beachtung finden. Die im Vergleich zu konventionellen Transceivern relativ geringen Sendeleistungen von SDRs (z.B. "ZS-1": 10 Watt) sieht der Autor nicht als Nachteil. Er selbst propagiert seit vielen Jahren einen Amateurfunkbetrieb mit geringen Sendeleistungen und zeigte in zahlreichen Publikationen (wie z.B. in der Rubrik "QRP-Tagebuch" in der damaligen Zeitschrift "funk") auf, dass sich damit hervorragende Verbindungen erzielen lassen.


    Im Juni vergangenen Jahres hatte Nils Schiffhauer das Buch "Kurzwellenempfang heute" herausgebracht, das sich SDR-Empfängern befasste und sich in erster Linie an Kurzwellenhörer wandte (das Funkmagazin berichtete).


    Das neue Buch "Amateurfunk heute" ist im Verlag für Technik und Handwerk (vth) erschienen. Es trägt die ISBN-Nummer 978-3-88180-875-0 und ist zum Preis von 16,80 Euro im Buchhandel erhältlich.


    - wolf -



    © FM-FUNKMAGAZIN
    http://www.funkmagazin.de

    Gruss Flo 13RF112


    dx-logo2.gif

    Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
    Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
    Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.