Beiträge von DG4HA

    Moin Moin.
    Kann mir jemand sagen ob es eine Software gibt für XP oder Win7 64bit mit der ich die 5 Tonfolge von Betriebsfunkgeräten auslesen kann, eventuell sogar geben von Tönen um die programmierung zu testen.
    Gruß Axel

    Moin Flo.
    Vielen Dank., daß das nun Quarzgräber sind, wußte ich nicht. Ich habe noch nie von denen etwas gehört und gesehen.
    Ich will ein Betriebsfunkanlage aufkaufen für einen Kunden und da sind 4 Stück dabei.Aber das macht ja keinen Sinn mehr. So ein Quarzpaar kostet in Holland 40 €
    Gruss Axel

    Moin. Erstens gibt es diese Frequenz gar nicht in diesen Bereich. 20 Khz Kanalabstand, das heißt es müßte mindestens 150.330 Mhz sein.
    2. Ist dieser Bereich speziell für Taxi ausgewiesen. Dort darf er gar nicht senden und mit diesen Boafeng Mist sowieso nicht. Vor allem, es sind Amateurfunkgeräte, die dürfen dort auch gar nicht eingesetzt werden.
    Egal wie man es dreht, das was der macht, ist illegal !!


    Gruss Axel

    Moin Leute.
    Ich suche für ein Conrad C-Call Selektivrufsystem eine Bedienungsanleitung.Hat jemand so etwas zufälliger Weise noch rumliegen b.z.w. als PDF Datei.
    Dann bitte Mail an mich !!


    Vielen Dank. Gruss Axel

    Guten Abend, Ich habe festgestellt das es mitlerweile eine Menge Betriebsfunkrelais gibt. Hierzu meine Frage.
    Weiß jemand mit welcher Ablage dort gearbeitet wird und ob Minus oder Plus Ablage ??


    Danke. Axel

    Moin. Ja ich hatte wirklich versucht den Herstellern es nahe zu bringen , dass CB Funk immer noch wichtig ist , indem ich argumentiert habe das wir auf Baustellen auf die Geräte angewiesen sind. Aber das hat keinen interssiert !
    Diese Unfallwarner in den Schilderwagen sind schon nicht schlecht, senden aber mit sehr geringer Leistung und sind erst zwei bis dreihundert Meter von der Baustelle hörbar, wenn dann mittlerweile viele Fahrer ihre Geräte ausgeschaltet haben und andere mit Störungen kämpfen, bringt das auch nichts. Nur nochmal ein Beispiel aus der Praxis. DER Mercedes MP2 hat vorn an der Stirn die Miese Antenne vom Werk angebaut, dann habe viele ein Adapter angesetzt, unter anderem auch bei Benson zu bekommen. Der Ursprünlkliche Fuß war mit einen 6 mm Gewinde versehen, an dem man einfach dieses Adapter aufschraubte und konnte jede Antenne mit DV Anschluiß anbauen. Das war bei MP2. Dann kam der MP3 und was macht die Industrie ? Die ändern den Antennenfuss, was überhaupt nicht nötig gewesen wäre, in einen miit 4 mm Gewinde. Wenn man dort ein Adapter ansetzt plus längere DV Antenne und die Antenne gegen ein Hindernis fährt, bricht der Kram gleich ab. Da frage ich mich, was soll das ??
    Die Stecken den Kram in die Amatur und gut. Ich wäre dafür das der Ursprüngliche CB Funk auf die PMR Frequenzen auszulagern, ich verstehe nicht das die da nicht bei gehen und Mobilgeräte bauen. Dort hätte man keine Probleme, mit einer Antenne von 30 cm hätte man eine Halbwelle und die brauch bekanntermaßen keine Masse. Wäre optimal für die Plastikdächer und dann noch 5 Watt, dann wäre auch auch eine vernünftige Reichweite drin.
    Gruß Axel

    Moin.Da ich auch 25 Jahre meines lebens damit verbraucht habe auf LKW´s zu sitzen,daher eine kurze Schilderung.
    Es ist wirklich schlimm mit der Funkdisziplin und man merkt die Agressive Stimmung auf Funk .Selbst ich der als Funkamateur den Funk immer an hatte, habe ihn jetzt meistens aus. Warum ?
    Weil die Fahrzeughersteller die Geräte einbauen, ohne Sinn und Verstand und Antennen auf den Fahrzeugdächern verbauen mit einer länge von 30cm, je nach Hersteller mal länger oder kürzer, wie beim Volvo mit eine Gummianttenne. Als Geräte werden größtenteils die Stabo 3044 oder 3082 eingebaut und das in die DIN Fächer, mit dem Lautsprecher in der Amatur. Externe Lautsprecher werden selten verbaut. Um Geräte selbst einzubauen wie früher, fehlen die Möglichkeiten. Gibt keine offenen Fächer mehr.Z.B beim MAN ist eine so starke Störung im Gerät, ausgelöst durch die Motorsteuerung, die schon ein Rauschpegel von S7-8 auf dem S-Meter bringt. Das ist so laut, man denkt man hat FM eingeschaltet. Ich habe mich der Sache schon mal angenommen und MAN sowie Mercedes angeschrieben, und von den Sorgen und Nöten erzählt.Angesprochen auf das Antennenproblem und den Vorschlag die Antennenfüße in die Spiegel zu integrieren, wie die Amerikanischen Trucks, kam als Antwort " Danke für den Vorschlag, aber aus Deisigntechnischen Gründen z:Z nicht möglich". Die Störungen waren bekannt, wurde aber weiter nicht darauf eingegangen.
    Von Mercerdes kam ähnliches, aber zumindest habe ich einen Schlüsselanhänger bekommen als Dankeschön.
    Viel machen kann man sowieso nicht mehr,die Autos sind so hoch das man auf dem Dach nichts machen kann und Kunststoff ist es auch noch. Äußerlich meistens auch nicht, weil es größtenteils Mietfahrzege sind wie Euroleasing,Pema und so. Meines erachtens ist CB Funk tot gemacht worden. Nur mal zur Info. Gruß Axel

    Hallo, ich habe ein Bosch MR 1116, leider hat das Gerät keinen Anschlußstecker dabei.Nun die Frage. Kann mir jemand sagen wie die Beschaltung des Steckers ist. Blickrichtung von hinten, die Antennenbuchse links. PLus , Minus u.s.w.
    Möchte das Teil gern prüfen ob es heil ist, aber ich habe Angst es zu verpolen !
    Danke Axel


    Frohes Fest