Motorola GP1200 - wie abhörsicher machen?

  • Hallo!


    Gleich vorne weg: im nicht-BOS-Funk bin ich kompletter Neuling.
    Folgendes: zur Verstärkung für Sanitätsdienste haben wir uns privat von Motorola die GP1200 mit Frontdisplay und Tastatur zugelegt, welche momentan im Bündelfunk arbeiten.
    Nun meine Frage: die Geräte sollten so laufen dass nicht jeder x-beliebige alles mitbekommen sollte. Ebenfalls sollten die Geräte gebührenfrei laufen.
    Nachdem ich jetzt einiges von Flashen und Co hier im Forum gelesen habe, bin ich verunsichert.


    Für Hilfen wäre ich sehr dankbar.


    MfG


    Sebastian


    P.S. falls ich in der falschen Rubrik eingestellt habe, bitte nicht böse sein und einfach verschieben! DANKE!

    Einmal editiert, zuletzt von Retter19222 ()

  • Hallo und Herzlich Willkommen im Forum,


    was Du vorhast wird nicht funktionieren, denn diese Geräte bieten keine
    Sprachverschlüsselung oder ähnliches an.


    Zum Thema Gebührenfrei, da fällt mir nur der PMR Bereich (~446MHz) ein.
    Allerdings sind die Geräte dort nicht zugelassen.Aber wo kein Kläger .......... .


    Gruss Flo

    Gruss Flo 13RF112


    dx-logo2.gif

    Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
    Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
    Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.

  • Hi!


    @Florian40:


    habe mich wohl etwas unverständlich ausgedrückt; gib es Frequenzen auf denen sonst kaum gefunkt wird?



    Danke für den Hinweis mit dem PMR-Bereich!
    Werde mich gleich mal schlau machen ob man das irgendwie umprogrammieren kann!


    Danke für deine Hilfe! :applaus


    MfG


    Sebastian

  • Natürlich gibt es solche Frequenzen, aber Du bzw. Ihr solltet euch dort nicht
    erwischen lassen wenn Ihr keine Frequenzzuteilung für die Frequenz(en) habt.


    Am besten wäre es wenn Ihr euch, falls noch nicht geschehen, eine Frequenz
    zuteilen lässt.


    Gruss Flo


    PS: Das GP1200/MT2100 lässt sich ohne Probleme im PMR Bereich programmieren.

    Gruss Flo 13RF112


    dx-logo2.gif

    Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
    Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
    Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.

  • Hi!


    Schön Flo40 dass du mir immer so prompte und kompetente Antworten gibst! :]
    Naja, ne eigene Frequenz zu beantragen wäre wohl etwas übertrieben...
    Und strafbar machen wollen wir Sanis uns auch nicht. Sollte alles im legalen Bereich bleiben. Nur leider sind die 2m-BOS-Funkgeräte so teuer, dass wir uns diese nicht privat leisten können und somit bei ebay die GP1200 ersteigert haben.


    Es geht nur darum dass wir auf Sanitätsdiensten in Kontakt bleiben können, und nicht jeder uns rein quatschen sollte wenn wir funken. Da manche Gelände etwas größer sind, sollten die Funkgeräte schon ein paar Kilometer weit gehen.


    Was wäre jetzt für uns am besten: Betriebs-, Bündel-, oder PMR-Funk? Außerdem sollte das Ganze relativ kostengünstig sein.


    Wer kann solche Funkgeräte umprogrammieren? Macht das jemand aus dem Forum oder eine Fachwerkstatt?


    So wirkliche Infos finde ich im Internet leider nicht.


    Aber Du kannst mir sicherlich weiterhelfen - so nette kompetente Foris hat man doch gerne ;D


    MfG


    Sebastian

  • Hallo Sebastian,


    hmm, Du schreibst das es übertrieben wäre euch eine Frequenz zu beantragen, das wäre mit den Geräten aber die einzigste legale Lösung.
    Selbst im PMR Bereich wäre es nicht legal.


    Am sichersten wäre es wirklich euch eine Frequenz zu beantragen, ich meine
    es gibt sogar im 70cm Band einige Frequenzen speziell für Hilfsdienste.


    Am besten wäre für euch sicherlich Bündel oder Betriebsfunk. Der Bündelfunk
    wurde aber grösstenteils abgeschaltet und läuft wohl nur noch in Ballungs-
    zentren. PMR wäre wohl nicht so gut, denn es kann jeder mit einem 10€
    Funkgerät zwischensabbeln. Ich persönlich würde zum Betriebsfunk tendieren.
    Das GP1200 kann im konventionelem Modus 10 Betriebsfunk Kanäle schalten
    wenn es entsprechend programmiert ist.


    Die GP1200 kann sicherlich fast jede Funkwerkstatt und fast jeder Funkhändler
    programmieren der Programmierdienste anbietet.


    Gruss Flo

    Gruss Flo 13RF112


    dx-logo2.gif

    Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
    Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
    Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.