Bosch KF 168 Sendet neben der Programmierten Frequenz

  • So...jetzt habe ich alle Elko getauscht....bis auf den in der Kundendienstschrift mit C517 bezeichneten nicht. (Kann auf dem Elko die Kapazität nicht mehr sehen und genau in der Kopie meiner Kundendienstschrift ist an der Stelle ein schwarzer punkt wo die Kapazität steht)

    Die Elko´s waren Teilweise richtig verklebt ,die Lötstellen matt.

    Definitiv waren die hinüber (danke Köpi61 und Jürgen) für den Tipp)

    Jetzt sendet das Gerät wieder und der Messplatz zeigt die Frequenz an, diese sollte allerdings bei 151.150 MHz liegen

    Tatsächlich liegt sie aber bei 151.147 MHz

    Kann es möglich dein das das Funkgerät neu abgeglichen werden muss?(Wegen der neuen Elko´s)

    Gruß Christoph

  • Hallo zusammen,

    die 3KHz Frequenzablage sind zu hoch, auch wenn der Messplatz „warm“ geworden ist.
    Ggf mußt Du mit L801 am PLL-Ozillator die Frequenz nachziehen. Aber vorsichtig drehen, damit der Kern nicht bricht.

    Den C517 solltest Du auch tauschen.

  • Hallo zusammen,

    die 3KHz Frequenzablage sind zu hoch, auch wenn der Messplatz „warm“ geworden ist.
    Ggf mußt Du mit L801 am PLL-Ozillator die Frequenz nachziehen. Aber vorsichtig drehen, damit der Kern nicht bricht.

    Den C517 solltest Du auch tauschen.


    Dankeschön!!