neu DMO-Frequenzen Tetra-BOS ?

  • @PeterXP


    Es hatte seinen Sinn, warum es einen DMO Wechsel gab.
    Zum einen werden im TMO mehr Kapazitäten benötigt.
    Zum andern sind die kompletten Daten der alten DMO im Netz gelandet (Frequenz und GSSI)
    Das war nicht unbedingt im Sinne des Erfinders. Auch wenn eine E2E Verschlüsselung aktiviert ist(die aber gem DMO Richtlinie in bestimmten Fällen abgeschaltet werden kann vom User), sind diese Daten nicht für jedermann bestimmt. Daher sind die meisten BOS Geräte auch passwortgeschützt.


    Als kleiner Hinweis: Ab 1.9.2014 dürfen die alten DMO Kanäle nicht mehr benutzt werden.

    Herzliche 73 aus Sachsen-Anhalt. wink.ew Rückfragen? PN an mich!

  • Die neuen DMO Kanäle sind nicht E2E Verschlüsselt, die Verschlüsselung geht über die eingelegte SIM BSI Karte + Je Kanal andere ID:1234567 + MCC-MNC 262-1001/1000 Viele Grüße


    PS: Program. TETRA Geräte über den Fachhandel, wer AFU Kanäle progr. haben möchte, kann mich gern ansprechen.

  • Moin Peter!


    Die BSI-SIM macht die E2E (End to End) Verschlüsselung. Bei Motorola heißt es "Audioverschlüsselung" in der CPS.


    Was wahrscheinlich nicht verschlüsselt ist (und das meinst Du bestimmt) ist die Luftschnittstelle. Also kein TEA2 im DMO, sondern TEA0.
    Also: TEAx ist NICHT E2E.
    TEA= zwischen den Antennen
    E2E zwischen Mikrofon von Gerät A bis zum Lautsprecher vom Gerät B.

    Herzliche 73 aus Sachsen-Anhalt. wink.ew Rückfragen? PN an mich!

  • Leider gibt es die kompletten DMO Bos Daten nicht mehr im Internet zu sehen, die hat mal einer auf seiner Homepage gestellt, also mit Frequenzen und ID: Nr..und MNC-MCC Daten, die Behörte hat die Seite geschlossen, wäre sehr schlimm was er gemacht hat, wären total abgeschirmte Daten, Top-Sigret Geheim....so ein Usinn, jedes Kind weis die schon; denke ich, dass ein wenig Funk unteressiert ist, denke mal euch sind die kompl.Daten auch bekannt?
    Leider weils ich die nicht, wäre interessand, den wie man so hörte sind die DMOs in Berlin u.a. nicht mir SIM BSI verschlüssel, sind nur über die ID: 123456 Kanalverschlüsselung codiert, so habe ich das mal gehörte, leider habe ich die Liste nichr wo alles drauf ist, wie gesagt wäre Interessand.
    Peter