Beiträge von robby999

    hallo Funkfreunde, würde mich freuen, wenn der eine oder andere vorbeikommt und vielleicht gleich die Chance nutzt, einen Kofferraum voll alter Schätze der Wiederverwendung zuzuführen (Standpaltz ab 10 Euro)..


    34. Historischer Funk- und Nachrichtentechnik Flohmarkt, Samstag 19. August 2017, Autohof Mellendorf, LKW-Parkplatz, Autobahn A7, Abfahrt Mellendorf (Nr. 52). Anschrift D-30900 Wedemark, Hessenweg 2 - bei Hannover. Aufbau für Anbieter ab 6.00 Uhr. Keine Anmeldung nötig, Tische sind selbst mitzubringen. Anbieter von Radios, antiken Bauteilen u Amateurfunktechnik und CB wie auch Interessengruppen sind willkommen. Info: Robert Weißmantel,
    Tel. 0421 3761223, weissmantel@gmail.com.
    Links:
    http://computermarkt.blogspot.…mlertreff-mellendorf.html https://www.facebook.com/Sammlertreff.Mellendorf



    Robert Weißmantel, DL2RRW

    hallo Forenfreunde,


    Mein Name ist Robert Weißmantel. Ich wohne in Bremen und komme aus Nordhessen. Viele kennen mich seit vielen Jahren aus meinen alten Zeiten im Bremer Computer Club, andere von meiner Beteiligung an Computermärkten und seit einigen Jahren vor allem an Amatuerfunkmärkten. Hier passt meine Sammelleidenschaft insbesondere für Grid Dip Meter, alte Amateurfunkliteratur, Messgeräte, die Lust zum Fachsimpeln und die Tour durch Geräteparks anderer gut zusammen. Große Faszination üben auf mich auch die Makerszene (hackerspaces) und die von den Makern organisierten events aus. Seit neuestem habe ich mich in die Organisation der zweimal jährlich stattfindenden Funkertreffen in Mellendorf bei Hannover reingeklinkt.


    Andere haben vielleicht mal irgendwann meine Veranstaltungsberichterstattung auf
    http://computermarkt.blogspot.com wahrgenommen.


    zu "echten"Märkten auf realen Plätzen mit echten Menschen habe ich als jemand, der schon 1993 seine erste homepage hatte und der im bekannten Auktionshaus auf vierstellige Bewertungen zurückblicken kann, eine fundamentale Position: ich steh auf direkte Interaktion. Diese Position ist genauso altmodisch wie meine Entdeckung des Fahrrads als effektives Fortbewegungsmittel an meinem Studienort in Gießen im Jahr 1972. Diese altmodische Fortbewegungsmittel hatte damals keine Zukunft, weshalb dort alle Restfahradwege zugebaut wurden. Genauso wird es mit den echten Märkten gehen.



    Seit März diesen Jahres habe ich nun endlich auch die Zulassung zum Amateurfunkdienst, früher Lizenz genannt und bin nun als DL2RRW gelegentlich auf den Bändern von 80m bis 70 cm unterwegs. Da treibt mich nun die Suche nach dem "echten" Hamspirit um.


    Gruß aus Bremen


    Robert Weißmantel