Beiträge von Betatester

    Scannt APCO25 Phase 1 und Phase 2, DMR, Motorola, EDACS, EDACS Pro Voice, LTR, P25 analog und digital ,


    Obwohl es sich um einen "Digitalfunkscanner" handelt,
    digitaler Polizeifunk (DL) ist nicht empfangbar (und nein, das USA Modell kann das auch nicht)

    Willkommen zurück. Der CB Funk ist leider stark zurückgegangen in Zeiten von PC und Handy. Hab gehört, das es noch ne Kyritzer Knatterrunde geben soll, irgendwo auf ich glaub Kanal 79. Am besten einfach scannen lassen. Ich selbst komm aus OPR und hab lange kein CB Kram mehr. Nurnoch Freenet für den Heimgebrauch. Hör auch einige Berliner, diese Heizer hi.
    Mit CB hatte man immer mit TVI zu kämpfen und das reichte irgendwann und Antenne auf dem Dach will ja auch fast kein Vermieter mehr.

    Bei uns nutzen Sicherheitskräfte Freenet für Veranstaltungen.
    PMR ist da schon mehr in Benutzung. Aktuell von einer Arztpraxis die damit Patienten im Wartezimmer aufruft. Muß wohl so eine Sprechanlage sein.
    Fahrschule und Vermesser, die da auf der Straße rumspringen und die vermessen.
    Zwar alles mit CTCSS versehen aber trozdem.

    Es gibt kaum Hersteller die Geräte in De anbieten. Ich glaub Stabo ist dann jetzt der 3. Anbieter. Dann der Preis, wer will für ein Hfg hunderte € hinlegen?
    Und dann noch nutzt jeder Hersteller eigene Standards von Codecs, sodas nicht jedes Gerät mit einem Fremden zusammenarbeitet.
    Ich nutz ein dPMR Gerät auch CN für besondere Kommunikation, aber das war wesendlich billiger und funzt auch nur mit baugleichem zusammen.

    Man kann sein Win 10 ohne Probleme so anpassen, wie man mag. Auch das Startmenü geht umzuändern mit z.B. Startmenu X. Ausspioniert wird man überall und fast alles kann man deaktivieren mit kleinem Tool. Ist eben nur weil Win 10 neu ist wird jetzt erstmnal drauf rumgetrampelt. War bei Win Xp damals auch.

    Auch ich nutze Win 10. Beim Upgrade von Windows raus, kam es immer bei 84% zu einem Fehler und ich bekam wieder Win 7. Bis ich Avast Antivirus deinstalliert habe, danach lief die Installation ohne Probleme durch. Es wurde fast alles übernommen an Programmen usw.
    Meine Bootzeit dauert geschätzt doppelt so lange wie bei Win 7. Ich werd wohl nochmal einen Cleaninstall machen müssen, damit die alten Reste von Win 7 weg sind.
    Angeblich soll man 30 Tage Zeit haben wieder zurück auf Windows 7 oder 8.


    Anfang August soll ja noch ein Servicepack 1 kommen, mal abwarten.


    Aber sonst läuft es wie es soll, die Fenster öffnen gefühlt etwas schneller und sogar mein alter Drucker und Flachbettscanner läuft.


    Da es doch einige Programmierprogramme gibt, die nur auf Win Xp noch liefen, nutze ich dafür VMWare Player.


    Cortana ist auch ne nette Spielerei

    Zitat

    Das E66 war die Hoffnung für einen preisgünstigen Einstieg in den Digitalfunk, aber leider ist das Gerät für Afu kaum brauchbar. Es lassen sich am Gerät keine Frequenzen frei einstellen und die vorbestimmten 16 Kanäle sind offensichtlich nur mit einer Spezialsoftware zu ändern, die aber nach meiner Recherche nicht erhältlich ist. Ob sich das Gerät mit "Chirp" programmieren lässt ist fraglich, da das Programmierkabel leider kein normales Micro-USB-Kabel ist, wie man es den Bildern entnehmen könnte, sondern extra für 13 Euro zusätzlich bestellt werden muss. Nur 3 vorbelegte Kanäle liegen im 70 cm Amateurfunkband. Für andere Frequenzbereiche ist das Gerät in Deutschland nicht zugelassen.


    Wenn du wirklich was digitales möchtest, das Kirisun DTR 660 baugleich mit S780 läuft perfekt. Aber die die Geräte sind nur unterenander kompatibel.
    Analog geht natürlich auch alles.