Beiträge von Thomas60

    Liebe Forenmitglieder,


    mein erster Beitrag dreht sich um die Umwidmung eines 863 MHz Sendemoduls aus einem Funkmikrofon für die Verwendung als stationärer Sender für andere Audioanwendungen. Das Mikro ist Bestandteil einer Kleinst PA, man kann also direkt vom Mikro auf den Aktivlautsprecher sprechen. Es wäre wünschenswert, neben der reinen Mikrofunktion über den Funkkanal auch Musik oder anderes von einem Mischpult übertragen zu können (natürlich immer nur ein Sender in Betrieb). Daher habe ich eines der Mikros (es sind mehrere Aktiv PAs in Parallelbetrieb, alles gleiche Frequenz) zerlegt und werde das mit den passenden Anschlüssen und externer Stromversorgung in ein Gehäuse einbauen.


    Mir ist nur nicht klar, wo hier die Antenne sein soll?


    Das sieht nach einer Auskopplung aus dem IC über die zwei Anschlüsse und die Filter/Anpassschaltung aus. Diese geht einseitig auf den Minus der Batterien. Also soll mit dem Batteriekörper und meiner außen liegende Hand eine Antenne gebildet werden? Wie verhält sich das dann ohne Batterie/Hand? Werden die Versorgungsleitungen zur Antenne? Wie anpassen?


    Kennt jemand das Sende IC? Was sind das für SMD Bauteile: halb schwarz/halb weiß? Habe gerade die Meßzange nicht zur Hand.....