Beiträge von tropenband

    Guten Morgen,


    Ich suche dringend einen Image File für das EEPROM eines Bosch MR1116 SD-R-A (Modell mit Datenbuchse).
    Ich habe noch eine Image Datei von einem MR1116 mit Display, denke aber nicht dass ich diese verwenden kann.


    Habe das Problem, dass ich Software seitig nicht mehr auf das Gerät zugreifen kann...


    Danke

    Danke, danke.
    Hätte nicht gedacht dass das kleine Programmiertool aus China das ich vor ein paar Tagen bekommen habe, diesen extrem hartnäckigen Fehler beseitigen konnte. Dazu musste ich den kleinen Chip nicht einmal auslöten, lesen und schreiben ging direkt auf der platine.


    Ich muss den Eeprom vor kurzem wirklich ziemlich übel abgeschossen haben beim programmieren. Hätte ich nicht ein zweites, baugleiches Gerät hier gehabt, hätte ich keinen Quell-Eeprom zum auslesen gehabt.


    Ich habe mir jetzt eine Sicherungskopie des ausgelesen, EEPROM angelegt, so dass ich noch mal drauf zurück greifen kann wenn mal wieder etwas spinnt und kein Zweitgerät verfügbar ist.



    Aber so lernt man etwas über das Gerät. Hätte es schon fast ausgeschlachtet.

    Moin Moin,


    Habe gestern mit winparam mein MR-1116 S-C-A geschossen als ich versucht habe mit dem Programm die EEPROM Daten die ich aus einem MR1116 SD-R-A ausgelesen habe, auf das S-C-A zu speichern.


    Seiten ist kein Werksreset mit winparam mehr möglich. Das Gerät lässt sich aber noch völlig unproblematisch auslesen.


    Im Normalbetrieb geht es nach einer oder 2 Sekunden auf ERROR 42. Es empfängt jedoch noch normal. Auch ausschalten Lässt es sich noch gewöhnlich. Mehr aber nicht.


    Habe ich jetzt einen Bosch Briefbeschwerer oder lässt es sich wieder beleben? Auch das einspielen anderer Firmware mit verschiedenen Versionen von winipp bringt rein gar nix...

    Moin Moin,


    Interessanterweise habe ich noch ein anderes MR1116 SD-R-A 25-06.
    Das Gerät hat die selbe Endstufe, macht aber 17 Watt, wenn ich es mit winparam hoch regele.


    An der Endstufe selbst kann es dann ja nicht liegen, es müssen dann also noch irgendwelche vorgelagerten Bauteile einen einfluss darauf haben...
    Welche das sind erschliesst sich mir leider nicht...

    Hallo Tom,


    Danke für die Antwort. Mit winparam habe ich schon das Maximum rausgeholt. Mit ach und Krach komme ich da auf 6 Watt.


    Ggfls müsste die Hybridendstufe ausgetauscht werden, die ist für kleines Geld erhältlich. Allerdings fahre ich jetzt nur noch mit 2 Watt Geräteleistung, mit der ich eine 30 Watt endstufe ansteuere.


    Für Mobilbetrieb reicht das völlig aus.


    Danke auch für die Info mit den Zulassungsdaten bzgl. Der 6 Watt. Das war mir noch gar nicht bekannt.


    Ist dir zufällig bekannt wie sich in winIPP DTMF senden lassen die mit CTCSS Subtönen unterlegt sind? Ich bekomme es nicht hin. Alle anderen Rufarten gehen durch, DTMF scheint den CTCSS Geber zu umgehen. Hast du eine zündende Idee? Komme sonst nicht auf das örtliche Echolink Gateway da es mit CTCSS Ton 131.8 angesprochen wird...

    Guten Morgen,


    Welchen Zweck erfüllt die Datenbuchse an der Vorderseite des Gerätes? Was kann das Gerät "mehr" als ein MR1116 mit Display an der Vorderseite?


    Wäre damit eine einfache Nutzung von Packet Radio oder APRS möglich?

    Hallo,


    bei meinem neuen Bosch HA11 ist die Beleuchtung der Tasten extrem dunkel.
    Selbst bei völliger Dunkelheit sind die Tasten als solche nur sehr schlecht erkennbar, geschweige denn die Beschriftungen der Tasten.


    Alles LED's auf dem Tastenfeld leuchten, allerdings sehr schwach.
    Die Beleuchtung vom Display funktioniert einwandfrei, ebenso die "Ampel".


    Mein äußerlich identischer HA93 von "AK Funktechnik" blendet dagegen schon fast.


    Ist das beim HA11 so normal?


    Auf dem ersten Blick habe ich im Hörer auch keine Einstellmöglichkeit gefunden.

    Ich möchte den obigen Fragenkatalog noch um einen Punkt erweitern:


    DTMF + CTCSS


    Ich möchte mit dem Gerät Echolink machen.
    Die DTMF Töne lassen sich ja über das Menü einstellen (Leider geht es nicht direkt beim halten der PTT Taste + drücken der Zahlentasten am Handapparat) und werden dann direkt ausgesendet.
    Das PROBLEM besteht aber immer dann, wenn das Echolink Gateway nur per CTCSS Subton zu bedienen ist. Sobald DTMF Töne gesendet werden, scheint der CTCSS Geber umgangen zu werden. Bei allen anderen Tönen (1750 Hz, 5Ton Selektivruf) bleibt der CTCSS geber weiterhin aktiv. Das habe ich mit meinem entsprechend eingestellten Handfunkgerät gegengeprüft.
    Ich denke dass es daran liegt, dass 1750Hz Ton und 5Ton Selektivruf als Analog im winIpp definiert sind. DTMF hingegen fällt nicht darunter und hat seine eigene Kategorie "DTMF".


    Problemlösung habe ich leider noch nicht in Sicht...

    Hallo,


    Mein MR1116 bringt am Dummy gemessene 6 Watt ausgangsleistung.


    Gibt es eine Möglichkeit diese zu steigern? Für relais Betrieb reicht es, aber für direkte Kommunikation ist es etwas mager.


    Irgendwo habe ich gelesen das die im gerät verbaute Mitsubishi Endstufe M57725B bis zu 25 Watt liefern soll.


    Sendeleistung ist auf "Very high" auf allen Kanälen gesetzt worden in winIPP, am Gerät ist power high im Menü gewählt. Bei low Power kommt gerade mal ein klägliches halbes Watt an.


    Falls einer der hier anwesenden Gerätekenner etwas dazu sagen könnte wäre ich sehr dankbar.


    Tim

    Hallo zusammen,


    Seit einiger Zeit habe ich ein Bosch MR1116 im Einsatz.


    Auf dem Typschild steht
    MR 1116 S-C-A-25-06
    7692 742 591


    Mit winIPP 5.70s habe ich es auf die AFu Frequenzen programmiert, was auch einwandfrei funktioniert hat.


    Allerdings komme ich in folgenden Punkten nicht weiter und würde mich über Hilfe sehr freuwn:


    Rauschsperre
    Es werden viel zu viele Signale die stark genug sind verschluckt. Voreingestellt war "medium", aber auch "low" und "high" haben nix gebracht. Manchmal öffne ich einen etwas weiter entfernten repeater aber bekomme davon nichts mit weil die Rauschsperre Sicht bleibt. Lässt sich die Schwelle irgendwo definieren? Gibt es noch andere Lösungen? Das ständige drücken und halten der Taste mit der Speaker/ squelch funktion ist nicht der Königsweg...


    Frequenzhub und Mic Gain
    Habe das Gerät gestern mit meinem handfunkgerät verglichen und festgestellt, dass meine Aussendung recht leise und etwas dumpf ist. In winipp habe ich dafür keine Parameter gefunden. Öffnung am HBT ist sauber.


    Anzeigen im Display
    Auch so ein Thema. Im winipp lassen sich ja schon verschiedene Darstellungen wählen. Ganz so toll finde ich persönlich keine davon...
    In der oberen Zeile steht recht ja immer die Kanalanzeige, z. B. "c110". Das lässt sich ja komplett ausblenden und dafür der kanaltext in gross darstellen. Eine tolle Sache aber genau hier liegt der Hase im Pfeffer... ich habe die Kanäle logischerweise nach den Frequenzen benannt, z.B. "145,625". Nachteil bei der grossen Darstellung ist jedoch, dass das Komma scheinbar nicht erkannt und von einem riesigen rechteck ersetzt wird. Mit einem "." Punkt passiert das gleiche. Gibt es da eine Lösung das zu ändern?


    Ich würde, in der kleinen Darstellung, die Kanalanzeige in der oberen Zeile gerne durch etwas anderes ersetzen. Also z. B. Durch mein Rufzeichen oder sonst irgend etwas sinnvolles. (CTCSS wert falls eingestellt, relais rufzeichen oder standort oder was auch immer. Im prinzip also wie der Kanaltext in der unteren Zeile. In der Kanaltabelle ist das nicht möglich da nur einmalige numerische Eingaben möglich sind.


    Beteiebsfunk Funktionen


    Der Status.
    Welchen Nutzen hat dieser? Bei den Menü Einstellung gibt es ja die Funktion Status Eingabe. Wenn man das am Gerät auswählt kann Ich einen Wert zwischen 0 und 9 auswählen.
    Welche Funktion hat Das? Im winipp lassen sich ja auch Status Texte definieren, aber die werden leider nicht im Display angezeigt.
    Konnte bislang keine Funktion darin erkennen.


    Der Notruf.
    Auch so eine Sache. Das Gerät hat keine erkennbare Notruf Taste.
    Wie sieht denn so ein Notruf aus wenn er richtig konfiguriert ist?
    Lässt sich da etwas sinnvolles mit machen für den amateurfunkbereich für den Fall eines Unfalls oder einer Panne?


    Die Sendeleistung
    Kann mir jemand sagen wie viel mein Gerät hat? Gibt es Modifikation, sowohl hard- als auch Software, um die Sendeleistung zu erhöhen?


    Vielen Dank fürs Lesen.


    Tim
    DL2DMC