Beiträge von APo66

    Hallo
    Ich wollte einmal fragen, ob hier schon jemand , mit einem Biennophon Montana 9107 gebastelt hat. Es handelt sich um folgendes Gerät.
    https://www.radiomuseum.org/r/biennophon_montana_9107.html
    Wikipedia schreibt folgendes dazu
    https://de.wikipedia.org/wiki/Telefonrundspruch
    Ich habe mir so ein Gerät einmal zum basteln und testen zugelegt. Es ist ja ein Langwellenempfänger. Mit einer Rahmenantenne hab ich schon LW Sender gehört. Allerdings sind bei diesen Geräten, nur 6 recht unübliche Frequenzen voreingestellt. Die Senderwahl geschieht so wie ich es sehe mit einem XR 2206 Oszillator. Somit sollte ein Ändern kein Problem sein. Den Rest überblicke ich noch nicht so ganz.
    Leider liegt dem Gerät keine Schaltung bei, darum meine Frage nach weiteren Infos.


    MfG
    Andreas

    Zitat

    Original von hfuhfvhf
    Ich werd wohl "zerstörerisch" umbauen, als Messgerät hat das teil ausgedient. Ich studier gerade das Service Handbuch und das Schaltbild, müsste alles so klappen, wie ich mir das vorstelle.


    Hallo zusammen
    Sorry das ich diesen alten Thread wieder hochkrame, aber das Thema an sich interessiert mich schon sehr.
    Ich habe mir auch so einen Pegelmesser gekauft. Und bei der Suche nach Infos über das Gerät bin ich gar nicht so recht weiter gekommen. Also hab ich hier mal geschaut. Und ja, einiges habt Ihr ja schon im Erfahrung gebracht.
    Ich würde das Gerät gerne für den VLF Bereich nutzen. Für z.B. SAQ, die Alphas, Zeitzeichen aber auch Gewitter.
    Und wenn da noch jemand Infos oder Unterlagen für mich hätte, wäre das echt schön.
    Viele Links hier, funktionieren heute leider nicht mehr.


    Gruß
    Andreas

    Moin zusammen.
    Moin Wolf. Genau diese Seite wollte ich an sich verlinkt haben. Ist mir alten Mann, wieder nicht gelungen. :einfall:
    Auf einer Mineralienbörse sah ich mal, für viele Euros, eine Art Kindersicherung für Schukosteckdosen. Aus Kunststoff, logisch. Mit nem aufgeklebten Stein. Das ganze sollte E Smog, der aus der Steckdose kommt ( kommen sollte ), verhindern. Als ich mich für das Teil interessierte, war der Händler ( Betrüger ) noch ganz nett und ruhrig. Aber ungelogen, mit jeder Frage wurde er komischer. Nach einer Weile wandte er sich von mir ab, und nuschelte nur etwas so in die Richtung, man müsse es ja auch nicht kaufen.
    Ähnlich witzig sind Tensoren! Das ist für die, die dran glauben, so etwas wie für uns ein Multimeter. Halt für fast alles gut.
    Was mich nur immer ärgert ist, wenn den Leuten damit unverhälnismäßig viel Geld aus der Tasche gezogen wird. Oder auch absoluter Unfug versprochen wird.

    Cool.
    Ich kannte das Phänomen nicht unter dem Namen. Das es so etwas gibt habe ich vor 30 Jahren selbst einmal erlebt. Ich habe ein Dummy Heizungsregler montiert. Das ging glaube ich über einige Jahre gut, dann viel es durch nen doofen Zufall auf.
    In dem Fall mit den Funkmasten wird wohl nur sachliche Aufklärung helfen. Wobei ich meine das das Thema E Smog bis jetzt noch weniger erforscht ist als radioaktive Belastung / en.
    Eine, wie ich finde, recht gute Zusammenfassung zum Thema gibt es von einem Bayrischen Amt.
    http://www4.lubw.baden-wuertte…name=felder_im_alltag.pdf
    Wobei es immer Leute geben wird, die irgendwelchen absurden Theorien glauben. Und mit denen macht ein Gespräch auch gar keinen Sinn mehr. Leider.

    Das wird man nur sehr schwer raus bekommen. Wenn da wer sagt das das nicht richtig funktioniert, wird es vermutlich Ärger geben.Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Wenn ich es richtig gelesen habe kam diese Meldung ja auch von der GDP und nicht direkt von der Polizei.
    Und solche Ausfälle müßen zu 100% vermieden werden. Und wenn das nicht geht, ist es in meinen Augen ein falsches System.

    Zu dem Thema gibt es hier ein ganz interessantes Heft.
    http://www.bestellen.bayern.de…ARTIKEL:artlist1.htm%29=Z
    Ich halte das dort Geschriebene für realistisch. Da gibt es auch noch andere Interssante Schriften.
    Und wüste Verschwörungstheorien wird es immer geben. Und Leute die solche erfinden und daran glauben auch.
    Wobei ESmog ja im Moment noch weniger erforscht ist als Kernstrahlung. Nur Angst und blinder Aktionissmus nutzen da auch niemandem. Oder doch? Damit wird ja auch Geld verdient.

    Hallo zusammen
    Ich wollte mich kurz einmal vorstellen. Ich bin der Andre und gehe stramm auf die 50 zu. Über dieses Forum bin ich quasi durch Zufall gestolpert. Aber es hat mir gleich gefallen. Mal mehr und mal weniger bin ich seit ungfähr meinem 10. Lebensjahr am basteln. Ich versuche mich immer gerne an neuen Dingen die ich noch nicht so gut kenne. Im Moment bin ich im Bereich VLF, Sfericempfang und diese Richtung am experimentieren. Ein Funker bin ich nicht. Vieleicht ja,noch nicht. Ja und dann hoffe ich doch mal, das ich hier den ein oder anderen guten Tip bekomme, und selbst auch mal helfen kann.
    In dem Sinne.


    MfG
    Andre