Magentfuss-Halter und Massefläche bei Aufsteckantennen

  • Hallo


    um beim Scanner verschiedene Frequenzbereiche gut zu empfangen, verwende ich verschieden darauf abgestimmten Aufsteckantennen.
    Als Aufnahme der Aufsteckantennen nehme ich nachstehenden Magnetfuss (habe jedoch den werkseitigen PL-Stecker gegen einen BNC-Stecker ausgetauscht)
    (http://www.maas-elektronik.com…RB-MJPL-Magnetfuss.2.html).


    Nun habe ich gelesen, dass Magentfuss-Aufnahmen auf eine ausreichend große Blechunterlagen zu setzten sind.
    (z.B. Autodach, Blech-Fensterbank etc.)


    Frage:
    Ist es erfoderlich diesen Magnetfuß auf eine zusätzliche leitende Massefläche zu setzten und gute Empfangseigenschaften zu haben.
    Wie geschrieben es wird nur empfangen nicht gesendet.


    Für Eure Antworten besten Dank im Voraus.


    Gruß Jens

    Einmal editiert, zuletzt von Jens1964 ()

  • Naja, schaden kann es nicht, der Magnetfuß ist ja auch eigentlich dafür gedacht, auf eine Metallfläche gepappt zu werden. Ob das aber in jedem Fall eine Empfangsverbesserung ergibt, muß man ausprobieren.


    Bei Aufsteckantennen auf einem Handscanner fungiert ja dein Körper als Gegengewicht. Man merkt das bei einigen Scannern, wenn man sie hinstellt, daß der Empfang etwas schlechter wird.


    Mit dem Magnetfuß würde ich erstmal probieren, ihn auf die Heizung zu stellen. Falls das eine Verbesserung im Empfang ergibt, kannste mit Metallflächen experimentieren.

  • Danke für Dein Feedback!


    Frage, zu meinem Verständnis:


    Bei den Magnetfüssen sind i.d.R. immer Filzunterlagen oder Kunststoffummantelungen als "Kratzschutz" angebracht.
    D.h. es besteht doch dann keinen direkten Kontakt mit der Masse (z.b. Autodach etc.), da der Filz bzw. Kunststoff doch isolierend ist?!


    2. Frage:
    Reicht es auch aus, wenn ich einen Eisenwinkel (Sockel) an die Wand düble und den Fuß dann drauf stelle. Habe ich dann auch "Erdung" bzw. Masse.


    Sorry für die vielleicht komischen Fragen. Bin aber in der Antennentechnik noch relativ unbedarft (Neuling).

  • Ich denke mal, die Masse oder die Erdung der Antenne ist dazu da, daß wenn der Blitz in die Antenne einschlägt die Energie des Blitzes abgeleitet werden soll und keinen einfluss auf Sendeleistund oder Empfang hat.