"Über-Akku" für Yaesu VX-5/6/7

  • schaut euch mal den monsterakku in ebay (Artikelnummer 170487283842) an. ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie man das in der hand halten soll. auch größenbedingt im vergleich zu original kommt mir die kapazität etwas wenig vor. doppelt so groß aber nur ca ein viertel mehr kapazität.


    eine wirkliche alternative zum bisherigen original akku scheint es ja leider nicht zu geben, das 2xAA leergehäuse ist einfach nicht alltagstauglich. die versprochenen 300mW erreicht man damit nicht.

  • Ich habe als Zweitakku für mein VX-7 den NoName FNB-80.01 von Wimo seit 2 Jahren im Einsatz und kann keinen Unterschied zum originalen von Yaesu feststellen, kostet momentan 32 Euro, habe damals noch mehr bezahlt.
    Der dicke von ebay geht irgendwie garnicht, rein optisch.


    Sascha

  • ouh fremdhersteller sind so ein spezielles thema...


    würde mich brennend interessieren, was yaesu da für zellen verbaut. 14500 (mignon AA größe) sind es nicht, die gibt es nur bis theoretische 900mAh, sind auch schlanker als die original. 2x 16340 in reihe passen auch nicht, sind dann insgesammt zu lang. vermute mal das es 18500er sind.>>HIER<< hat jemand mal den akku geöffnet. bin erstaunt, das yaesu den nicht vollgegossen hat.
    wenn man allerdings bedenkt, das yaesu bis her exzellente akku´s hatte, sollte man eigentlich, solange es sie noch gibt, original kaufen. trotzdem hätte ich gerne eine unabhängige stromquelle, die es in massen (wie zb mignonzellen) gibt und man jeder zeit beschaffen kann. ein gescheites batterieleerfach wie beim VX-8 gibt es ja leider nicht.


    Blder:

  • so, hab meinen akku auch mal geöffnet.
    kann mir jemand beim lieferant suchen helfen? bräuchte "Panasonic NCR18500" oder "Sanyo UR18500F bzw H" und finge keinen.


    den schrott den man sonst so bekommt wie ULTRAFIRE, TRUSTFIRE, TENERGY oder AW hat absolut kein wert. die lügen einem nur das blaue vom himmel vor.

  • Tach Klaus,


    versuch es mal bei http://www.axcom.de/


    oder


    http://www.akkuplanet.de


    oder


    http://www.batstar.de


    Es sind zwar alles Großhändler aber die machen auch für den Normalverbaucher ausnahmen und liefern einzelnde Akkus und Konfektionieren Spezielle Akkupacks wie gewünscht.


    Und verbauen überwiegend vernünftige Sanyozellen.