Ausserbandprogrammierung GP300

  • Schönen guten Abend ihr beiden, ich danke euch für eure Antworten.


    @ Sebastian


    super, ich danke Dir.


    @ Michael


    Da steht es ja wie Bachi schon schrieb mit dem Hexeditor. Mal schauen was
    Sebastian noch für einen Tip hat den ich vielleicht noch ausprobieren kann.
    Wenn der dann auch nicht funktionieren sollte werde ich es mit dem Hex-
    editor probieren.


    Es steht auch noch eine weitere möglichkeit auf der Website beschrieben.
    Und zwar soll man die Frequenz eingeben aber dann nicht die Enter oder die
    Tabulatortaste drücken sondern mit Shift+F2 zum nächstem Feld springen.
    Aber wie soll es anders sein ? Natürlich funktioniert auch das nicht. :-(


    Bei meinem 2m Gerät geht es komischerweise mit der Shift-Taste.
    Will ich bei dem z.B. die TX-Frequenz 145.100 programmieren gebe ich einfach
    !$%.!== ein und es funktioniert. Bei dem 70cm Gerät hingegen funktioniert
    es nicht.Da ist (noch) bei 438,000MHz schluss mit lustig.


    Gruss Flo

    Gruss Flo 13RF112


    dx-logo2.gif

    Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
    Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
    Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.

  • Zitat

    Original von Florian 40
    Bei meinem 2m Gerät geht es komischerweise mit der Shift-Taste.
    Will ich bei dem z.B. die TX-Frequenz 145.100 programmieren gebe ich einfach
    !$%.!== ein und es funktioniert. Bei dem 70cm Gerät hingegen funktioniert
    es nicht.Da ist (noch) bei 438,000MHz schluss mit lustig.
    Gruss Flo


    Hätte mich auch gewundert, wenn es bei den 2m nicht funktioniert hätte. Wie es bei den 70cm-Geräten aussieht, kann ich leider nicht sagen, da ich noch keine außer Band programmiert habe. Habt ihr schon mal bei batlabs.com geschaut, ob die was dazu zu sagen haben?

  • Guten Morgen Sebastian,


    aber sicher doch habe ich schon bei batlabs geschaut, das ist doch meine
    Bibel ;,z37 :lol: .


    Dort steht das ich mit HexEditor ran muss, nur damit wollte ich noch abwarten
    um zu sehen was Du noch für einen Tip gehabt hättest.


    Schade das es bei den 70cm Geräten nicht mit der Shift-Taste funktioniert. Ich
    werde es heute Abend mal mit dem Hex-Editor versuchen.


    Vielen Dank für Deine Hilfe Sebastian.


    Gruss Flo

    Gruss Flo 13RF112


    dx-logo2.gif

    Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
    Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
    Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.

  • Guten Abend,


    ich habe nun zwei Stunden hier versucht mit dem HexEditor klarzukommen
    allerdings vergebens. Egal was ich eingebe, es kommt immer nur die Meldung:
    "The specified search string was not found".


    Ich muss gestehen das ich es nicht hinbekomme. Ich hatte es nach dieser
    Anleitung versucht:


    --------------------------------8<-------------------------------------
    Out of band for 5-tone radios


    This seems to work on 5-tone version 2 RSS.


    Program your out of band frequency into either the TX or RX field, then use [shift]-F2 to leave the field. This only seems to work for +/-2MHz or so.


    Another thing to try is using the shift key to enter the frequencies into the field remembering to release it for the decimal point, ie. 146.9400 would be !$^.($)) just make just you are using a standard English keyboard layout.


    If this doesn't work, then try the method below.


    You will have to make modifications to the gp300-5t.gdt file.


    This modification makes the following changes:


    * 403-433 expanded to 403-520
    * 438-470 expanded to 403-520


    To make the changes, open the gp300-5t.gdt file in a Hex editor.


    Use "EDIT" and "REPLACE" and search for 433000000 (400ECF19h). You should probably find an entry at addresses 0064h and 006Ch, replace with 520000000 (0092FEIEh) (TX and RX HI freq Range for 403-433).


    Use "EDIT" and "REPLACE" and search for 470000000 (80A1031Ch). You should probably find an entry at addresses 0094h and 009Ch, replace with 520000000 (0092FEIEh) (TX and RX HI freq Range for 438-470).


    Use "EDIT" and "REPLACE" and search for 438000000 (80591B1Ah). You should probably find an entry at addresses 0090h and 0098h, replace with 4030000000 (C04A0518h) (TX and RX LOW freq Range for 438-470).


    Use "EDIT" and "REPLACE" and search for 436000000 (00D5FC19h). You should probably find an entry at addresses 0610h, replace with 5200000000 (0092FE1Eh).


    Use "EDIT" and "REPLACE" and search for 475000000 (C0EC4F1Ch). You should probably find an entry at addresses 06D0h, replace with 5200000000 (0092FE1Eh).


    Use "EDIT" and "REPLACE" and search for 434000000 (8050DE19h). You should probably find an entry at addresses 0678h, replace with 4030000000 (C04A0518h).


    This should be all that is required. For a VHF version, the process is similar.


    All you have to do is convert the edge of the bandsplit you are looking for from decimal to hex using Hex Workshop'd Base Converter (make sure the byte order is "Intel") and search in the file for it. Remember to put all the trailing zeros in when you do the decimal to hex conversion.


    Quelle: www.batlabs.com
    ------------------------------------->8---------------------------------


    Hat jemand einen Top woran das wieder liegen könnte ?
    Ich danke euch.


    Gruss Flo

    Gruss Flo 13RF112


    dx-logo2.gif

    Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
    Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
    Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.

  • Hallo,


    ich habe die Infos unter dem folgenden Link ausprobiert und es funktioniert:


    http://www.g1ivg.com/motgp300.htm


    Die Erweiterung von 8 auf 16 Kanälen sowie die Programmierung unterhalb der festgelegten Eckfrequenzen ist möglich. Wichtig dabei ist, bei der Eingabe der Frequenzen den englischen Zeichensatz auf die Tastatur zu laden oder direkt den ASCII Code über die Tastatur einzugeben. Shift 6 entspricht <ALT>094.


    Es geht nichts über gute, alte 386er MS DOS PCs.


    Vy 73 de Lothar