Ein - Aus Schaltung per Funk?

  • Guten Tag!


    Ich habe schon fast das ganze Internet durchsucht und bin immernoch nicht zu einer Lösung meines Problems gekommen und habe mich deshalb hier im Forum angemeldet!


    Folgendes:
    Ich möchte per Funk einen etwa 5m entfernten Schalter betätigen, d.h. ich möchte einen Sender bauen, welcher per Funk das Signal Ein bzw. Aus an einen Empfänger übermittelt, welcher dann einen Stromkreis schließt, sodass z.B. eine LED aufleuchten kann.
    (Falls ich es undeutlich beschrieben habe bitte sagen /Hasenzähne )


    Jetzt meine Frage an euch:
    Kann man z.B. eine Fernsteuerung eines Elektroautos (oder was ähnliches) umbauen, oder sollte man eher gleich einen eigenen Sender bzw. Empfänger bauen? Und wenn man sich die Teile selbst bauen muss, gibt es irgendwelche Schaltpläne dazu?


    Ich hoffe Ihr könnt mir schnell helfen!
    Bei Verständnisfragen einfach melden.
    Schon mal danke im vorraus!
    jdk189

  • Moin Moin JDK189,


    viele Wege führen nach Rom, das soll heißen, das das einfachste Mittel eine einfache und güstige Funksteckdose sein kann. Dazu wissen wir allerdings zu wenig über dein vorhaben.


    Aber ich denke nichts geht schneller und günstiger als solche Funksteckdosen.


    Schöne Grüße vom Geheimagent

  • Hallo jdk189,


    ersteinmal Herzlich Willkommen im Forum.


    Möchtest Du etwas selber bauen oder würdest Du auch fertige Sachen
    kaufen wollen ? Denn es gibt wie der Geheimagent schon geschrieben
    hat fertige Funksteckdosen zu kaufen.


    Es wäre auch kein Problem es mit einer Fernstuerung eines RC-Modells zu
    realisieren. In den Empfänger steckst du dann z.B. einen Memoryschalter
    von Conrad (115797).


    Gruss Flo

    Gruss Flo 13RF112


    dx-logo2.gif

    Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
    Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
    Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.

  • ja also das problem bei diesen funksteckdosen ist folgendes:


    1. der empfänger soll kabellos funktionieren, d.h. keine 220V vorhanden sondern eher 2-3 9V Blocks oder so.


    2. der sender soll möglichst gut in eine schon vorhandene fußschaltung intigrierbar sein, diese fernsteuerrungen von steckdosenfunkteilen funktionieren mit 12V von daher ist das eher kein problem.


    hast du eine idee was ich machen kann?


    also ziel ist (ganz leicht beschrieben):


    fußschalter treten -> licht an frei beweglichen körper an .-,mbab,.-

  • Ich muss gerade mal nachfragen, was für eine Fernsteuerung hast Du denn ?
    Ist es eine "richtige" aus dem RC-Modellbau oder eine aus einem Spielzeug-
    auto ?


    Gruss Flo

    Gruss Flo 13RF112


    dx-logo2.gif

    Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
    Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
    Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.

  • entschuldigung, dass ich so lange gebraucht habe zu schreiben ich war noch in der schule ;-)


    ich habe noch keine fernbedienung, ich habe mir nur mal eine von nem kumpel angeguckt um zu sehen mit welchem strom die läuft (also die fernbedienung von diesem steckdosen-funk-zeug).


    ein ferngesteuertes auto habe ich auch nicht, ich wollte nur fragen ob es theoretisch eine alternative zum selber bauen wär.
    also anstatt die ganzen einzelteile zu kaufen einfach n billiges elektroauto auseinander genommen und verbaut.