5G und die toten Vögel in Den Haag – Die ganze Geschichte

  • So schreibt die Seite „connectiv events„, dass sich in Den Haag große Schwärme von Zugvögeln versammelten, die „plötzlich“ zu Hunderten tot auf dem Boden lagen. Sie sollen alle an Herzversagen gestorben seien, alle seien körperlich gesund gewesen.Auch gäbe es keine Anzeichen auf Vergiftungen oder bakterielle Infektionen.


    n dem Artikel wird weiterhin behauptet, dass „die einzig vernünftige Erklärung“ für den Tod der Vögel Mikrowellenstrahlung sei, die durch angebliche 5G-Tests zu dem Zeitpunkt verursacht wurde. Eine Strahlung mit einer Spitzenfrequenz von 7.40 GHz sei gemessen worden, allerdings ohne Nachweis, wann, von wem oder womit diese Messung durchgeführt worden ist.


    https://www.mimikama.at/allgem…Ka0p6TZ4rlaIfjXjzWod0bHDs