SDR-Funkscanner mit DVB-T-Stick

  • Hallo!
    Ich möchte Funkempfang betreiben mit SDR-Sharp oder HDSDR. Beide Programme habe ich und auch den Terratec t-ran-Stick mit der kleinen dazugehörigen Tischantenne und auch die Skyscan Mag 1300- Antenne. Ich kann die Programme einigermaßen bedienen, konnte aber bisher nur UKW-Rundfunk in dem Bereich 87,5-108 MHz empfangen. Kann mir jemand erklären, wie ich auch anderen Frequenzen damit empfangen kann?
    Ich habe auch noch den DVB-T-Stick 820T2 & SDR, nur den kann ich nicht anschliessen, weil sich das mit dem schon angeschlossenen anderen Stick überschneidet.
    Gruß, Olaf P.

  • Zum einen verwirrt der Ausdruck "Scanner" etwas. Das wäre nämlich ein Gerät das innerhaln Programmierter Eckfrequenzen selbsttätig sucht und dort stehen bleibt wo ein Signal empfangen wird bevor es dann nach einigen Sekunden weiter sucht ....


    Das ist mit der derzeitigen SDR Software derzeit eher noch nicht möglich ....


    Was Du meinst wäre wohl der Empfang anderer VHF/UHF/SHF Frequenzen mit diesem Stick. Das dürfte aber mit der Antennenkonstellation nichts werden. Die Rundfunksender strahlen mit, teils sehr hohen, Leistungen ab die den Empfang natürlich erleichtern.


    Andere Funkdienste und Anwendungen (BOS, Betriebsfunk, PMR, Freenet etc.) haben wesentlich geringere Leistungen und da wird das mit solchen Antennen nichts die dann eventuell auch noch im Shack aufgestellt sind ....


    Da muss eine entsprechend gute Aussenantenne ran, evtl. sogar noch eine aktive die auch verstärken kann und dann wird es auch was mit dem Empfang auf anderen Frequenzen ..


    ;,z39 ;,z40

  • Mahlzeit miteinander,


    @ Kornweihe


    Ich kenne Deinen Terratec Stick nicht und weiss auch nicht was dort für ein Chip verbaut ist,
    Nach einer kurzen (wirklich sehr kurzen Internetsuche) habe ich herausfinden können das
    dort drin der E4000 werkeln soll.


    Gibt es einen speziellen Grund warum Du den R820T2 nicht nutzen möchtest ? Der ist un
    längen besser.


    Für SDR# (SDR Sharp) gibt es jede Menge PlugIns die es der Software auch ermöglichen als
    Scanner eingesetzt zu werden.


    Was möchtest Du denn eigentlich für Funkdienste empfangen ?


    Oftmals wird bei SDR# vergessen den Regler für die Verstärkung nach rechts zu schieben:



    Gruss Flo

  • Hallo!
    Ist es jetzt tatsächlich so, daß ich eine Außenantenne brauche, um auch andere Sender wie Amateurfunk oder anderes zu empfangen, (alles was möglich ist) oder geht es doch mit dem Stick und einer normalen Zimmerantenne? Bräuchte ich vielleicht noch einen dazwischengeschalteten Antennen-Verstärker? Den anderen Stick müßte ich nochmal neu von jemandem Installieren lassen. Jemand, den ich kürzlich bat, den Stick zu installieren, sagte, es wäre noch der Treiber von dem alten T-ran-Stick auf meinem Computer und deswegen könnte er den neuen nicht installieren. Das müßte ich aber wahrscheinlich bei mir im Ort von einem Fachmann machen lassen können. Mit dem Verstärkerregler bei SdRSharp das hatte ich schon versucht, hat aber nichts gebracht. Mit den Plugins da muß man sich auskennen. Könnt Ihr mir einen Tipp geben, wo ich jemanden finde, der mir das alles vor Ort erklären kann?
    Gruß, Kornweihe

  • Im Internet gibt es sehr viele Anleitungen die sehr genau die Installationmit dem Tool Zadig beschreiben.


    Gruss Flo

    Gruss Flo 13RF112


    dx-logo2.gif

    Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
    Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
    Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.