Was ist das für eine Antennenform?

  • Hallo Leute,


    ich habe im Anhang zwei Bilder, wo wir, im kleinen Rahmen am diskutieren sind. Es gibt von uns wenig Informationen. Mutmaßlich 2m Band, Berlin, nur auf Omnibussen der Vergangenheit zu finden und noch kurioser, dieses Antennengebilde, umgedreht auf den U-Bahnen. Mutmalich der Richtwirkung wegen? Dipol oder sowas wie ein 2-Element- Richtstrahler sind die Vermutung.


    Vielleicht kann ja wer dunkel ins Licht bringen, wobei ich da sehr auf das Wissen von DG7GJ setze ;,z37


    Gruß Luke

  • Das isn dipol

    Sprüche der besten funker

    S-wert ermiteln : "...wie kann ich es machen ohne das es nachher ungefähr genau ist...?" Zitat ende

  • Danke euch. Dann war die Denkrichtung ja schonmal richtig. Vielleicht suche ich nur mit den falschen Begriffen, aber die Antenne find ich nicht wirklich im Netz. Ein Hersteller wisst ihr nicht zufälligerweise?


    Gruß Luke

  • Hallo!


    Das scheint mir auch eher eine Speziallösung zu sein, nix marktübliches.


    Bei den gezeigten Doppeldecker-Bussen könnte der Grund darin liegen, das oben schlichtweg kein Platz mehr ist bei vielen Brücken.


    Wenn jedoch die selben Teile tatsächlich auch an U-Bahnen hängen, fände ich das merkwürdig.


    Jedenfalls - so wie die Antenne am Bus hängt, ist das äusserst dumm.
    Das Teil kann eigentlich nur noch vorne (in Fahrtrichtung) abstrahlen.
    Es gibt Spezialantennen mit besonders niedriger Bauhöhe für Dachmontage (ursprünglich entwickelt für Lok's/Züge).


    Wenn da doch ein paar cm Platz oben wären, würde ich eher sowas nehmen als solch einen Kompromiss.


    Grüße aus Dortmund


    Jürgen Hüser