Funkforum.com
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Der Friedhof Galerie RSS Feed Zum Portal Zur Startseite

Funkforum.com » - Funktechnik - » - Amateurfunk - » AFu-Einsteigerklasse "K" Sinnvoll? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (26): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: ist die AFu-Einsteigerklasse "K" wirklich Sinnvoll und Erweckt Interesse?
Ich habe keine Lizenz aber hätte daran interesse 158 47.02%
Ich habe eine AFU-Lizenz und lehne die neue Einsteigerklasse "K" ab 78 23.21%
Ich habe schon eine AFU-Lizenz aber würde die K-Klasse begrüßen 75 22.32%
Ich habe keine Lizenz und habe auch kein Interesse 25 7.44%
Insgesamt: 336 Stimmen 100%
 
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen AFu-Einsteigerklasse "K" Sinnvoll? 11 Bewertungen - Durchschnitt: 7,4511 Bewertungen - Durchschnitt: 7,45
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Blablub Blablub ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-142.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.01.2003
Beiträge: 3.048
Vorname: Norbert
Herkunft: NRW Rhein-Kreis-Neuss

Bewertung: 
15 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,53

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 16.634.512
Nächster Level: 19.059.430

2.424.918 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

AFu-Einsteigerklasse "K" Sinnvoll? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier Interessehalber eine Umfrage zur Einsteigerlizenz der Klasse "K".

Wenn sie mal kommt Zunge raus

__________________

73īde 13RF001


04.07.2009 15:02 Blablub ist offline E-Mail an Blablub senden Homepage von Blablub Beiträge von Blablub suchen Nehmen Sie Blablub in Ihre Freundesliste auf
DF5WW DF5WW ist männlich
König


images/avatars/avatar-27.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.12.2007
Beiträge: 983
Vorname: Jürgen
Herkunft: Westerwald

Bewertung: 
18 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,33

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.582.930
Nächster Level: 3.609.430

26.500 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mit abgestimmt und zwar mit " Ich habe eine Lizenz und lehne K ab" .... das muss ich allerdings auch begründen können und das versuche ich jetzt,,,,,

Wir hatten in DL sogut wir immer 3 Lizenzklassen (auf Nationaler Ebene denn CEPT gab es noch nicht) ...... dann wurde die Klasse C eingestamppft und es gab nburnoch Klasse 1 und 2 ..... Man hat dann eine Klasse 3 mit <10 Watt EIRP uznd nur UKW eingeführt um den Zugang wieder zu vereinfachen. Besagte Klasse 3 wurde dann zu Klasse E zugeschlagen und mit Rechten auf KW ausgestattet....

Fakt ist, wir haben jetzt 2 Lizenzklassen nach CEPT, nämlich Klasse A die alles darf und eine CEPT-Novice mit beschränkten Rechten ........ Jetzt möchte der DARC (nicht die Behörde) wieder eine neue Klasse um den Mitgliederschwund aufzufangen...... Das funktioniert nicht weil eher dadurch mehr Mitglieder abspringen !!!

Der Seitenbetreiber von lizenzklasse-k.de hat sich in dn AJW-Stab begeben um der Klasse E ohne weiteres lernen mehr Rechte zuzugestehen (mindestens 40m und 20m für Klasse E wenn die K kommt um den "Unterschied" zu wahren) .... Man hat im AJW-Stab erkannt wieso besagter OM sich so für K engagiert und hat ihn mal gerade wieder "geschmissen"......

Eine CEPT-Novice die durch die Harmonisierung auch durch vorangestellten Landeskenner im Ausland funken darf reicht....... Es braucht keine 08/15- Lizenz die das erstens nie dürfen wird und die auf einem technischen Niveau ist das dem Amateurfunk nicht entspricht...... Der DARC möchte das AfuG nicht ändern aber gleichzeitig will er eine Klasse die den Selbstbau (der bestehen bleiben soll) durch mangelnde Technikkenntnisse niemals realisieren kann.....

Schön an der Sache ist das zwar der DARC schon "Beschlossen" hat aber das die Behörde unter Mitwirkung des Ministeriums erstmal das o.K. geben muss........ ich hoffe das diese sich sträuben wird denn die ELL (K) ist lediglich eine CEPT-EEmpfehlung.......

Klasse E hat ca. 310 Technikfragen (nur Grundlagen) insgesamt .... Wer das nicht auf die Reihe bekommt...... den Rest spar ich mir dann doch Feuerwehr

__________________
73´s, Jürgen, DF5WW , TRX 5 Watt, 2 x 13,5m Doublet mit Hühnerleiter, HB9CV für 6m und 4 Ele. Yagi 2m. Freude Freude
04.07.2009 21:29 DF5WW ist offline Beiträge von DF5WW suchen Nehmen Sie DF5WW in Ihre Freundesliste auf
Newcastle-Radio Newcastle-Radio ist männlich
Routinier

[meine Galerie]


Dabei seit: 29.12.2004
Beiträge: 417
Vorname: Andreas
Herkunft: Neuenburg

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.973.841
Nächster Level: 2.111.327

137.486 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich stimme Jürgen voll und ganz zu. Habe genauso abgestimmt.

Leider erleben wir ja schon heute, welches technische Niveau bei nicht wenigen DO Inhabern herrscht. Wenn die K Lizenz kommt, dann gute Nacht. Karneval 4

Solange wir aber einen solchen DARC haben, brauchen wir uns nicht zu wundern.

Andreas DF2TB
04.07.2009 22:28 Newcastle-Radio ist offline E-Mail an Newcastle-Radio senden Homepage von Newcastle-Radio Beiträge von Newcastle-Radio suchen Nehmen Sie Newcastle-Radio in Ihre Freundesliste auf
Geheimagent
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Newcastle-Radio
welches technische Niveau bei nicht wenigen DO Inhabern herrscht


Ich hoffe ich interpretiere das jetzt nicht falsch, aber du fordert technisches Verständnis von mir, damit ich ein Funkgerät bedienen darf?

Gruß Daniel
04.07.2009 23:32
Newcastle-Radio Newcastle-Radio ist männlich
Routinier

[meine Galerie]


Dabei seit: 29.12.2004
Beiträge: 417
Vorname: Andreas
Herkunft: Neuenburg

Bewertung: 
4 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,75

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.973.841
Nächster Level: 2.111.327

137.486 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du interpretierst rcihtig, für ein Amateurfunkgerät bzw. der Teilnahme am Amateurfunkdienst eindeutig JA!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Newcastle-Radio: 05.07.2009 00:28.

05.07.2009 00:19 Newcastle-Radio ist offline E-Mail an Newcastle-Radio senden Homepage von Newcastle-Radio Beiträge von Newcastle-Radio suchen Nehmen Sie Newcastle-Radio in Ihre Freundesliste auf
DF5WW DF5WW ist männlich
König


images/avatars/avatar-27.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.12.2007
Beiträge: 983
Vorname: Jürgen
Herkunft: Westerwald

Bewertung: 
18 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,33

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.582.930
Nächster Level: 3.609.430

26.500 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das technische Verständnis gehört schon in dem Moment zum ganzen da die Definition im AfuG eindeutig von experimentellem Funkdienst und Eigenbau spricht. Für Klasse K soll z.B. das AfuG nicht angetastet werden und der Selbstbau soll bestehen bleiben das geht allerdings nicht ohne jedwedes technische Verständnis ......... Technisches Verständnis muss auch in dem Fall schon existieren wenn ich einen Uralt-TRX so modifiziere das er auf 40 m auch bis 7.200 MHz senden kann ...... Ein CE Kennzeichen hat solch eine Möhre nicht aber betreiben darfst Du sie als Funkamateur trotzdem dazu musst Du allerdings wissen was aus dem Ding rauskommt ....... Was braucht man ????

cu OK

__________________
73´s, Jürgen, DF5WW , TRX 5 Watt, 2 x 13,5m Doublet mit Hühnerleiter, HB9CV für 6m und 4 Ele. Yagi 2m. Freude Freude
05.07.2009 00:57 DF5WW ist offline Beiträge von DF5WW suchen Nehmen Sie DF5WW in Ihre Freundesliste auf
Seiten (26): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Funkforum.com » - Funktechnik - » - Amateurfunk - » AFu-Einsteigerklasse "K" Sinnvoll?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH