Funkforum.com
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Galerie RSS Feed Zum Portal Zur Startseite

Funkforum.com » - Funktechnik - » - BOS-Funk - » Motorola MX3010 FuG 10b für Amateurfunk umprogrammieren? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Motorola MX3010 FuG 10b für Amateurfunk umprogrammieren?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
DL1HC DL1HC ist männlich
Neueinsteiger


images/avatars/avatar-804.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.01.2016
Beiträge: 3
Vorname: Michael
Herkunft: Köln

Level: 13 [?]
Erfahrungspunkte: 3.412
Nächster Level: 4.033

621 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Motorola MX3010 FuG 10b für Amateurfunk umprogrammieren? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

wer kann mir ein Motorola MX 3010 FuG 10b Handfunkgerät für 2m-BOS sinnvoll auf Afu umprogrammieren?

Oder wer hat Tipps dazu?

Eine originale Ribbox wäre in der Bastelkiste zwar vorhanden, Kabel und Soft aber nicht.

Gruß Michael
29.09.2018 12:42 DL1HC ist offline E-Mail an DL1HC senden Beiträge von DL1HC suchen Nehmen Sie DL1HC in Ihre Freundesliste auf
catwing catwing ist männlich
Jungspund

[meine Galerie]


Dabei seit: 08.05.2011
Beiträge: 7
Vorname: andreas
Herkunft: ausm Norden

Level: 19 [?]
Erfahrungspunkte: 19.885
Nächster Level: 22.851

2.966 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Motorola MX3010 FuG 10b für Amateurfunk umprogrammieren? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Michael,

das MX3010 ist baugleich der amerikanischen Variante "Saber III",
das heißt man kann diese Geräte mit der normalen Software für Saber
innerhalb der Hardware Grenzen programmieren und nutzen.

Beste Grüße

Andreas
21.01.2019 11:52 catwing ist offline E-Mail an catwing senden Beiträge von catwing suchen Nehmen Sie catwing in Ihre Freundesliste auf
DH1TZ DH1TZ ist männlich
Foren As


images/avatars/avatar-146.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 19.06.2007
Beiträge: 97
Vorname: Alexander
Herkunft: Hessen

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 413.203
Nächster Level: 453.790

40.587 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Michael,
ja das geht. Ein Programmierkabel (RIB<->MX3010) bekommst du z.B. hier:
http://www.lifeissimple.de/motorola-sabe...el-fur-rib.html
Es gibt für diese Geräte allerdings nur eine RSS die einen richtigen 'langsamen' DOS-Rechner benötigt.
73 de Alex, DH1TZ
08.02.2019 19:55 DH1TZ ist offline E-Mail an DH1TZ senden Homepage von DH1TZ Beiträge von DH1TZ suchen Nehmen Sie DH1TZ in Ihre Freundesliste auf
Andreas GH Andreas GH ist männlich
Eroberer

[meine Galerie]


Dabei seit: 02.12.2004
Beiträge: 73
Vorname: Andreas
Herkunft: Hamburg

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 378.772
Nächster Level: 453.790

75.018 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Richtig langsam ist relativ.Es geht alles bis PIII,sofern man den Cache abschaltet.

Andreas
11.02.2019 02:06 Andreas GH ist offline E-Mail an Andreas GH senden Homepage von Andreas GH Beiträge von Andreas GH suchen Nehmen Sie Andreas GH in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Funkforum.com » - Funktechnik - » - BOS-Funk - » Motorola MX3010 FuG 10b für Amateurfunk umprogrammieren?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH