Funkforum.com
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Galerie RSS Feed Zum Portal Zur Startseite

Funkforum.com » - Funktechnik - » - CB-Funk - » Albrecht AE 5890 EU » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als erledigt markiert. Thread erledigt

Zum Ende der Seite springen Albrecht AE 5890 EU
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
13RF2510
unregistriert
Text Albrecht AE 5890 EU Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ich habe hier eine Albrecht AE 5890 EU, diese hat eine total leise modulation, trotz power mike, bleibt die modulation total leise, das mic gain, ist voll auf. Woran kann das liegen??

Hat vllt irgend jemand eine idee, welcher poti dafür verantwortlich ist, den man drehen muss, um dahin gehen noch einen modulations hub machen zu können??????

vielen dank
11.11.2015 20:17
DO1HEW DO1HEW ist männlich
Mitglied

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.02.2009
Beiträge: 37
Vorname: Holger
Herkunft: Carolinensiel

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 136.028
Nächster Level: 157.092

21.064 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Albrecht AE 5890 EU Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm, einfach so an irgendeinem Poti drehen ist doch grob fahrlassig.
Das " Power-Mike " ist sicher kein Serien Mikro, oder ??

Wie ist die Modulation mit dem Original Mike ?
12.11.2015 09:58 DO1HEW ist offline E-Mail an DO1HEW senden Beiträge von DO1HEW suchen Nehmen Sie DO1HEW in Ihre Freundesliste auf
13RF2510
unregistriert
RE: Albrecht AE 5890 EU Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich finde es nicht fahrlässig, es soll ja nicht irgend eins sein, es soll ja das poti dann sein, welches für den FM AM SSB HUB ist huch
12.11.2015 18:12
13RF2510
unregistriert
RE: Albrecht AE 5890 EU Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Modulation mit dem Original Mike ist noch leiser, gerade mal ein Radio 2 beim super Träger inner orts, selbst weiter weg, geht nix mehr, träger kommt an, aber modulation fast nicht mehr PartyTime 4 PartyTime 4 PartyTime 4
12.11.2015 18:13
DG7GJ
König

[meine Galerie]


Dabei seit: 18.02.2008
Beiträge: 929
Vorname: Jürgen
Herkunft: Dortmund

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.761.763
Nächster Level: 4.297.834

536.071 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Albrecht AE 5890 EU Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Zitat:
Original von 13RF2510
Die Modulation mit dem Original Mike ist noch leiser, gerade mal ein Radio 2 beim super Träger inner orts, selbst weiter weg, geht nix mehr, träger kommt an, aber modulation fast nicht mehr PartyTime 4 PartyTime 4 PartyTime 4


Ist ds gerät neu von einem Händler, oder hatte es vielleicht schon einen Vorbesitzer, der dort noch deutlich größere Pegel reinhaute?
Wahlweise ein viel zu lautes Stationsmike oder ein PR/SSTV-Modem oder so?

Egal ob im Bereich des Modulationsverstärkers irgend was kaputt ist, oder nur ein Trimmer runter gedreht wurde - In jedem Fall ist das eine Sache für eine Werstatt mit Funkmeßplatz.

Denn selbst wenn es "nur" ein falsch eingestellter Poti ist:
Es war schon bei AM/FM etwas "kritisch" die Modulation nur nach "Gehör" ein zu stellen.
Spätestens mit SSB aber enorm kritisch - sowas macht man nicht mehr ohne entsprechende Meßtechnik.
Denn erreicht man in den Sprachspitzen knapp an die 100% Modulation, splattert man nicht nur einfach in die Nachbarkanäle, sondern produziert bei SSB noch gleich ein ganze Latte an Störungen, welche es so bei AM+FM nicht gab.

Grüße aus Dortmund

Jürgen Hüser

__________________
www.funktechnik-hueser.de
info@funktechnik-hueser.de
13.11.2015 14:19 DG7GJ ist offline E-Mail an DG7GJ senden Homepage von DG7GJ Beiträge von DG7GJ suchen Nehmen Sie DG7GJ in Ihre Freundesliste auf
13RF2510
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte mir dieses Gerät mal neu gekauft gehabt, dann ging leider die endstuffe kaputt, dann hate ich es eingeschickt gehabt, dann kam es wieder, leider oder mikro, das wurde mir dann nach gesendet. von da an ging die modulation, leider runter. Ein Funkkumpel, hatte das selbe gerät, der musste die modulation am gerät selber runter machen, damit die funke begriffe hatte, das dort ein power mike dranne ist, und damit er da lauter raus kam, was bei mir nicht funktionierte. Klatschen 0 Klatschen 0 Klatschen 0
Ich habe nun wieder Anfragen, bei 2 Fachfunkwerkstätten gestellt, nur leider bekommt man per e-mail nie eine antwort, obwohl da steht, anfragen / bei Fragen per e-mail. was ich so nicht ok finde. also bleibt mir wohl nix anderes übrig, als dort wieder anzurufen.

mfg
13.11.2015 15:23
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Funkforum.com » - Funktechnik - » - CB-Funk - » Albrecht AE 5890 EU

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH