Funkforum.com
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Der Friedhof Galerie RSS Feed Zum Portal Zur Startseite

Funkforum.com » - News - » - Funk-News - » Neue Allgemeinzuteilung für "Short Range Devices" (SRD) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neue Allgemeinzuteilung für "Short Range Devices" (SRD)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Florian 40 Florian 40 ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-450.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2005
Beiträge: 5.141
Vorname: Florian
Herkunft: Ostküste Schleswig Holstein

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.552.506
Nächster Level: 26.073.450

1.520.944 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Neue Allgemeinzuteilung für "Short Range Devices" (SRD) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Neue Allgemeinzuteilung für "Short Range Devices" (SRD)

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 24. Januar 2018 in ihrem Amtsblatt Nr. 02 /18 eine neue Allgemeinzuteilung für sogenannte "Short Range Devices" (SRD) veröffentlicht.

Unverändert geblieben ist die Zuteilung des Frequenzbereichs 26,957 bis 27,283 MHz für SRD mit einer maximalen Strahlungsleistung von 10 Milliwatt ERP bzw. einer maximalen magnetischen Feldstärke von 42 dBµA/m in 10 Meter Entfernung.

Ebenfalls unverändert geblieben ist die Frequenzzuteilung für SRD im Frequenzbereich 433,050 bis 434,790 MHz (im 70-cm-Amateurfunkband) mit einer maximalen Strahlungsleistung von 10 Milliwatt ERP.

Die 10-kHz-Frequenzbereiche
26,990 bis 27,000 MHz,
27,040 bis 27,050 MHz,
27,090 bis 27,100 MHz,
27,140 bis 27,150 MHz und
27,190 bis 27,200 MHz
(also die sog. CB-"Zwischenkanäle" 3A, 7A, 11A, 15A und 19A), die bisher von SRD mit einer Strahlungsleistung von max. 100 Milliwatt ERP und einem Arbeitszyklus von nur max. 0,1 % betrieben werden durften, dürfen jetzt auch von Modellfernsteuerungen mit einem Arbeitszyklus von 100 % betrieben werden.

Weitere geringfügige Änderungen betreffen vorwiegend Nutzungsbestimmungen für SRD-Anwendungen bei 860-MHz, die weder den CB-Funk noch den Amateurfunk berühren.

Die neue Frequenzzuteilung für SRD kann im Internet unter http://t1p.de/bs2h heruntergeladen werden.

- wolf -

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

__________________
Gruss Flo 13RF112



<- Bitte benutzen! Danke.
Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.
09.02.2018 10:35 Florian 40 ist offline Beiträge von Florian 40 suchen Nehmen Sie Florian 40 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Funkforum.com » - News - » - Funk-News - » Neue Allgemeinzuteilung für "Short Range Devices" (SRD)

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH