Funkforum.com
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Der Friedhof Galerie RSS Feed Zum Portal Zur Startseite

Funkforum.com » - News - » - Funk-News - » AFu-Satellit "D-Star One": Start gescheitert - Projekt wird fortgeführt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen AFu-Satellit "D-Star One": Start gescheitert - Projekt wird fortgeführt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Florian 40 Florian 40 ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-450.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2005
Beiträge: 5.104
Vorname: Florian
Herkunft: Ostküste Schleswig Holstein

Bewertung: 
33 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,52

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.426.864
Nächster Level: 26.073.450

2.646.586 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

AFu-Satellit "D-Star One": Start gescheitert - Projekt wird fortgeführt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

AFu-Satellit "D-Star One": Start gescheitert - Projekt wird fortgeführt

Am 28. November 2017 ist der Start des Amateurfunk-Kleinsatelliten "D-Star One" gescheitert.

"D-Star One" sollte zusammen mit 17 weiteren Kleinsatelliten und einem Wettersatelliten mit einer Sojus-Rakete vom neuen russischen Weltraumbahnhof Wostotschny aus gestartet werden. Nach zunächst erfolgreichem Start gelang es nicht, die Satelliten im Orbit auszusetzen.

"D-Star One" sollte der erste Amateurfunk-Satellit sein, der im Digitalfunk-Verfahren D-Star arbeitet. Dieses Verfahren war um die Jahrtausendwende vom japanischen Amateurfunkverband JARL entwickelt worden. Das Verfahren stieß bei Funkamateuren auf Kritik, weil es einen patentgeschützten, nicht frei zugänglichen Codec nutzt.

Trotz des Fehlstarts soll das D-Star-Satellitenprojekt fortgeführt werden. Die an Entwicklung beteiligten Firmen German Orbitel Systems und iSky Technology gaben bekannt, dass sie sofort mit der Arbeit an einem "D-Star-Two"-Satelliten beginnen werden. der auf einer vorhandenen "Kopie" ("Flight spare") seines Vorgängers beruht. Der Start ist für die zweite Jahreshälfte 2018 geplant.

- wolf -

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

__________________
Gruss Flo 13RF112



<- Bitte benutzen! Danke.
Ich beantworte ab sofort keine Fragen mehr über PN/PM die ins Forum gehören.
Anfragen und antworten gehören in das Forum. Somit haben alle etwas davon.
Im übrigen sind alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.
01.12.2017 11:49 Florian 40 ist offline Beiträge von Florian 40 suchen Nehmen Sie Florian 40 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Funkforum.com » - News - » - Funk-News - » AFu-Satellit "D-Star One": Start gescheitert - Projekt wird fortgeführt

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH